Ukraine-Spendenlauf am 20. März beim SuS Oberaden

339

Leichtathletik: Die Leichtathletikabteilung des SuS Oberaden startet am Sonntag, 20. März 2022, in der Zeit von 10:00 Uhr bis gegen 12:00 Uhr im Römerbergstadion einen Spendenlauf zugunsten der Opfer des Krieges in der Ukraine.

Die Teilnahme ist nicht nur auf die Mitglieder der Leichtathletikabteilung beschränkt. Die Abteilung spendet für jedes teilnehmende Abteilungsmitglied pro gelaufener Runde 0,50 Euro. Analog hierzu bittet der SuS die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die nicht Mitglied der Abteilung sind, 0,50 Euro pro Runde in eine Spendenbox zu werfen.

Für das leibliche Wohl und zur Stärkung nach der körperlichen Anstrengung werden Waffeln, Würstchen, Bier und auch andere alkoholfreie Getränke angeboten. Der Erlös hieraus soll ebenfalls den Opfern dieses Krieges gespendet werden.

Zum Thema Corona: bis zum 19. März 2022 gilt die 3 G-Regel. Somit haben vollständig immunisierte Personen und ungeimpfte Personen mit gültigen negativen Testnachweis Zugang. Zu achten ist auf die ab dem 20. März 2022 gültige Coronaschutzverordnung, die das Leben hoffentlich wieder erleichtert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.