Trainerwechsel beim SuS Lünern

Fußball: Nachdem die bisherige Saison bei der ersten Mannschaft in der Kreisliga B sportlich nicht so verläuft wie erhofft – Tabellenplatz zwölf – , hat der Vorstand des SuS Lünern sich entschlossen, die drei Trainer Kai Hutmacher, Ismail Oturak und Peter Suchy freizustellen. “Die Entscheidung diesen Schritt zu gehen, ist uns nicht leicht gefallen”, erklärte dazu Vorsitzender Helge Kleinjohann und bedankt sich bei allen drei Trainern für ihr Engagement beim SuS Lünern.
In einem offenen Gespräch zwischen allen Beteiligten wurde die Situation besprochen, analysiert und die Entscheidung getroffen. Dies wurde der Mannschaft beim gestrigen Training mitgeteilt. Die beiden spielenden Trainer Kai Hutmacher und Ismail Oturak werden weiter zum Kader der ersten Mannschaft gehören und sich zur Verfügung stellen.
Für die letzten zwei Saisonspiele bis zur Winterpause werden der ehemalige Trainer der ersten Mannschaft Uwe Hawes und sein Sohn Daniel Hawes das Team interimsweise übernehmen. Wie es dann im neuen Jahr weitergeht, ist noch offen. “Wir hoffen, dass Uwe mit seiner Erfahrung dem Team neue Impulse und Leben einhauchen kann. Er und Daniel kennen den Verein bestens und sind mit ihm verwurzelt”, so der sportliche Leiter Adri Bruggemann.

Bildzeile:
Bis zur Winterpause wird Uwe Hawes interimsweise die Traineraufgaben beim SuS Lünern übernehmen.
Vorheriger ArtikelPodiumsdiskussion zum Thema: FIFA-Weltmeisterschaft in Katar
Nächster ArtikelViertelfinale im Krombacher-Westfalenpokal am Samstag

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.