Trainer Peter Lenz und SuS Kaiserau trennen sich

1007

Fußball: Peter Lenz wird zur neuen Saison Trainer beim Bezirksligisten DJK TuS Körne. Sein Amt als A-Juniorencoach des SuS Kaiserau muss er dagegen mit sofortiger Wirkung abgeben. Seine Nachfolge in Kaiserau ist bereits geregelt – Jannik Swoboda wird die A-Junioren bis zum Saisonende übernehmen.

Beim Aufgalopp in die Bezirksliga-Rückrunde bei der JSG Wadersloh-Liesborn-Diestedde am kommenden Sonntag steht Jannik Swoboda bereits an der Seitenlinie der Kaiserauer A-Junioren. Beim SuS war man mit der Entwicklung der Mannschaft und der Spieler, die auch schon zu Einsätzen in der Landesliga-Mannschaft kamen, nicht ganz zufrieden. Noch hat man in Kaiserau auch einen besseren Tabellenplatz als derzeit Rang vier im weiteren Meisterschaftsverlauf im Auge. „Von daher wollten wir einer solchen Entwicklung einen neuen Push geben“, erklärte zu der Trainerentscheidung Eckart Stender, der Vorsitzende des SuS Kaiserau, im Gespräch mit sku.

Bildzeile: Peter Lenz (re.) ist nicht mehr Trainer der Bezirksliga-A-Junioren des SuS Kaiserau.

 

Vorheriger ArtikelTestspiele Fußball-Kreisliga A: Aufgelesen und notiert
Nächster ArtikelSportprogramm von Donnerstag bis Sonntag – Ergebnisse

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.