SVK-Jugend zurück auf Wasserball-Bühne

336

Wasserball: Am Samstag war es nach jahrelanger Abstinenz so weit, endlich spielte wieder eine Jugendmannschaft des SV Kamen im Ligabetrieb. Zu Beginn der Runde im Bezirk Südwestfalen ging es für die U14 Mannschaft gegen die Junioren vom SV Blau-Weiß Bochum.

Nach einem nervösen Start konnte man sich aber mit zunehmender Spielzeit an den Gegner und das Tempo gewöhnen. Die elf Kamener zeigten gute Ansätze, ließen sich von Gegentoren nicht aus der Ruhe bringen und erzielten immerhin sieben eigene Tore. Dass das Spiel am Ende mit 36:7 verloren ging, störte niemanden. Zu groß war die Freude Wasserball unter Wettkampfbedingungen zu spielen. Trainer Roman Reek und Mannschaftsbetreuer / Wasserballwart Jan Klasing zeigten sich ebenfalls sehr zufrieden nach dem Spiel und lobten die Einstellung des Teams.

Für den SVK spielten: Thielen, Fandree, Westerhoff, Sloboda, Haarf, Arndt, Kluge, Klasing, Hemesath, Dalinger, Miosga.

Bildzeile:  Die U14-Wasserballer des SV Kamen vor ihrem ersten Spiel.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.