SuS-Werferoldies beim Winterwurfmeeting in Soest

Leichtathletik: Drei „mutige“ Werferoldies des SuS Oberaden wagten es, zu einem besonders frühen Winterwurfmeeting-Termin am ersten Januar-Sonntag in Soest an den Start zu gehen.

Bei passablen Bedingungen konnten die Speer- und Hammerwurfwettbewerbe ausgetragen werden, aber ein heftiger Regenschauer sorgte während des Diskuswurfes für den Abbruch der Veranstaltung. Die Ergebnisse: In seiner neuen Altersklasse M75 brachte Wilhelm Holtsträter den 500g-Speer auf gute 29,02m. Mit dem 4kg-Hammer gelang ihm mit 22,98m sogar ein neuer Vereinsrekord. In der AK M80 gewann Günter Ebeling beim Hammerwurf mit 22,80m. Eduard Meier (M65) versuchte sich erstmals beim Hammerwurf und erzielte ordentliche 16,48m.

Bildzeile: Diue Werferoldies des SuS Oberaden gingen beim Winterwurfmeeting in Soest an den Start.

Vorheriger ArtikelHSC testet gegen Regionalliga-Aufstiegsanwärter Bövinghausen – Felix Hacker vom BSV Menden als Keeper für neue Spielzeit verpflichtet
Nächster Artikel„Gut und hart trainieren“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.