SuS Kaiserau begrüßt drei Neuzugänge

Fußball: Landesligist SuS Kaiserau verstärkt in der Winterpause seinen Kader. Nach einjähriger Abwesenheit kehrt Henri Böcker vom Holzwickeder SC zurück. Im folgt Sandro Freund aus der aufgelösten Holzwickeder U23. Als Dritter im Bunde hat sich Torhüter Jonas Trebing angemeldet, der vom Westfalenligisten Hammer SpVg kommt.

Henri Böcker hatte in den Jahren bei den Erfolgen den SuS Kaiserau maßgeblich mit nach vorne gebracht. Der Aufstieg in die Landesliga war auch mit ihm verbunden. Ein Jahr währte seine Abwesenheit, die er beim Holzwickeder SC verbrachte. Jetzt seine Rückkehr.

Aus der abgemeldeten U23 des Holzwickeder SC hat sich Sandro Freund dem SuS Kaiserau angeschlossen. Der Rheinländer, der wegen seines Studiums in Dortmund nach Holzwickede kam, ist im Mittelfeld einsetzbar, spielte aber auch auf der Rechtsverteidiger-Position.

Konkurrenz für Stammkeeper Fabian Bauer stellt der Wechsel von Jonas Trebing dar. Der in Kamen wohnende Torhüter stand zuletzt im Kader des Westfalenligisten Hammer SpVg.  Er hütete zuvor in der Jugend unter anderem für RW Essen und Eintracht Dortmund das Tor.

Verlassen hat den Kamener Landesligisten Pio Castaldi, der vom TuS Wiescherhöfen als Neuzugang gemeldet wurde.

Bildzeile: Henri Böcker (li.) stürmt nach der Winterpause wieder für den SuS Kaiserau.

Vorheriger ArtikelTurnierreigen des BSV Heeren beginnt
Nächster ArtikelASV bestreitet letztes Pflichtspiel 2022 bei den Rhein Neckar Löwen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.