SGM stellt früh die Weichen auf Sieg

489

Fußball, Bezirksliga 8: SG Massen – BV Brambauer 6:1 (3:0). Souverän stellte sich die SGM am Donnerstagabend im Nachholspiel gegen die abstiegsbedrohten Gäste aus Brambauer vor. Mit einem schön herausgespielten Tor, initiiert von Marco Köhler, stellte der Tabellendritte schon früh die Weichen auf Sieg. Philipp Kohlmann vollendete zum 1:0.

Dem 1:0 ließen die Gastgeber bis zur Pause noch zwei weitere Treffer folgen. Sitki Üstün und erneut Kohlmann besorgten das 3:0. Und wer geglaubt hatte, dass Brambauer sich nach der Pause mehr wehren würde, sah sich getäuscht. Gerade mal eine Minute waren im zweiten Durchgang gespielt, da stand es 4:0. Kohlmann „zum dritten“. Das 4:1 von Brambauer bedeutete nur einen „Kratzer“ . Massen antwortete durch Janos Dahl und erneut Üstün zum halben Dutzend. Der 13. Saisonsieg war erreicht und Tabellenplatz drei gefestigt.
Sonntag wartet mit einem weiteren Heimspiel gegen den TSC Kamen die nächste zu erledigenden Aufgabe.

SGM-Trainer Marco Köhler: Wir haben in der 1. Halbzeit den Grundsteinzum Sieg mit drei Toren gelegt. Brambauer hatte nicht viel dagegen zu setzen. In der 2. Halbzeit haben wir noch einmal den Druck erhöhen können, haben weiter das Tempo angezogen und auch in der Höhe ist der Sieg verdient. Wir hatten sogar noch weitere Möglichkeiten für eine noch deutlicheren Heimsieg..

SGM: Rekowski, Schnee, Ernst, Ricke (65. Michler), Grasteit, Dahl (74. Klütz)., Üstün, Rodriguez, Köhler (61. Werth), Paschedag (46. L. Oruku), Kohlmann.
Tore: 1:0 (7.) Kohlmann, 2:0 (30.) Üstün, 3:0 (44.) Kohlmann, 4:0 (46.) Kohlmann, 4:1 (50.) Dannhauer, 5:1 (74.) Dahl, 6:1 (83.) Üstün.

Bildzeile: Bereits nach sieben Minuten durften die Massener Spieler erstmals jubeln. Philipp Kohlmann hatte zum 1:0 getroffen und wird von seinen Mannschaftskameraden beglückwünscht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.