Paukenschlag am Sonntagabend: HSC U23 nach „6-Punkte-Sieg“ plötzlich nur noch zwei Punkte vom Klassenerhalt entfernt – Lüner SV II zieht zurück

906

Fußball: Die U23 des Holzwickeder SC machte am Sonntag einen Riesenschritt Richtung Klassenerhalt. Sechs Punkte machte Holzwickede am Sonntag mal „so eben“ gut. Zum Einen gab es den 9:1-Kantersieg gegen ETuS/DJK Schwerte. Zudem wurde am Sonntagabend offiziell, dass Tabellenschlusslicht Lüner SV II seine Mannschaft mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb zurückzieht. Der LSV trat wie berichtet n Mühlhausen nicht an. Alle Spiele des Lüner SV II werden annulliert. Der HSC ist der große Gewinner: In der Hinrunde gab es gegen Lünen eine 0:2-Niederlage. Diese ist nun nicht mehr existent. Die neue Tabelle sieht nun zwar die U23 des Holzwickeder SC als neues Schlusslicht – der Lüner SV II ist ja nun seit Sonntagabend offiziell abgestiegen in die Kreisliga A. Der Rückstand des HSC ist aber geschmolzen, beträgt nur noch zwei Punkte.

Auf den BV Brambauer als Zwölften und ersten Nicht-Absteiger mit 14 Punkten sind es nur noch zwei winzige Punkte. Direkt vor dem HSC stehen ETuS/DJK Schwerte mit 14 Punkten und der TSC Kamen mit ebenfalls 14 Zählern. Es riecht plötzlich wieder nach Klassenerhalt für den von vielen längst „tot“ erklärten Holzwickeder SC II.

Lüner SV II plant für die Kreisliga A

Der LSV II konnte in 20 Ligaspielen nur zwei Siege und zwei Remis einfahren und rangierte am Tabellenende. Der Verein sah sich außerstande, „Spieler von oben“ herunterzuholen. Dazu kamen viele kranke oder verletzte Spieler. Die Planungen laufen bereits für die Kreisliga A, um dort eine schlagkräftige Truppe auf die Beine zu stellen.

Bildzeile: Für das Trainerteam der U23 des Holzwickeder SC, Claas Hoffmann und Marcel Böhme, gab es am Sonntagabend gute Nachrichten. Nach dem 9:1-Erfolg gegen ETuS/DJK Schwerte wurde bekannt, dass der Lüner SV II mit sofortiger Wirkung sein Team aus der Bezirksliga 8 zurückzieht. Damit ist der Klassenerhalt nun bei nur noch zwei Punkten Rückstand für den HSC wieder greifbar.

Vorheriger ArtikelSuS Oberaden II kann Meister Gladbeck II nicht ernsthaft gefährden
Nächster ArtikelVeränderungen im Trainerteam des FC Overberge – Damian Glombik geht und Thomas Holdack kommt

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.