Ostereiersuche – Nach langer Zwangspause endlich wieder eine Aktion an der Sportanlage der SG Massen

277
Fußball: Am Karsamstag lud die SG Massen alle Kinder und Eltern aus Massen und Umgebung zur Ostereiersuche ein. Nach langer Zwangspause endlich wieder eine Aktion auf der Sportanlage in Massen.
Um 15:30 Uhr durften die Kleinsten mit der Eiersuche starten. Zu suchen gab es einiges. Über 600 Eier versteckte der Osterhase mit seinen Helfer/innen auf der Finnenlaufbahn direkt neben der Sportanlage. Bei bestem Wetter und ausgelassener Stimmung wurden alle Besucher/innen rundum versorgt. Die Tombola war ein Highlight. Neben riesigen Frühstückskörben und edlen Kapuzenjacken konnten kleine und große Fußbälle sowie Trainingsanzüge und Sportbekleidung gewonnen werden.
Nicht nur die knapp 100 Kinder, sondern auch ihre Eltern und Großeltern hatten sichtlich Spaß bei der SG Massen. Zu später Stunde wurde dann das „Osterfeuer“ in Form einer Feuerschale entzündet. Für die SGM ein rundum gelungener Tag in Richtung „Normalität“ unter dem Motto „nette Gespräche – schönes Wetter – kalte Getränke – fröhliche Kinder“.
Bildzeile: Die SG Massen lud alle Kinder sowie Eltern aus Massen und Umgebung zur Ostereiersuche ein.
Vorheriger ArtikelDrei Tage Reitsport beim ZRFV Kamen
Nächster ArtikelLandessportfest der Schulen: Der KreisSportBund Unna lud die Kreis-/Stadtmeister aus Unna, Dortmund, Hochsauerlandkreis sowie Hamm ein

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.