Mehr als nur Fußball – Fußballfabrik von Ingo Anderbrügge kommt zum VfL Kamen

600

Fußball: Vom 29.07 bis zum 31.07.2022 ist die 1997 gegründete Fußballfabrik von Ex-Bundesligaprofi und UEFA-Cup-Sieger Ingo Anderbrügge beim VfL Kamen zu Gast. Alle fußballbegeisterten Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 15 Jahren, unabhängig einer Vereinszugehörigkeit, können an drei Tagen unter dem Motto „Training. Lernen. Leben.“ ein abwechslungsreiches Programm erleben, welches sich nicht nur auf den Fußball bezieht. Neben zahlreichen Trainingseinheiten erwartet die teilnehmenden Kinder Workshops zu den Themen Ernährung, Teamgeist, Stressregulierung, Fairplay oder auch Selbstständigkeit, die sie abseits des Platzes voranbringen.

Umfangreiches Programm

Ein erfahrenes und qualifiziertes Trainerteam begleitet in täglichen Einheiten die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen nach den Richtlinien des DFB. Zu den Schwerpunkten gehören Passspiel, Torschuss und Dribbling, die in einigen spannenden Wettbewerben abgerufen werden. Für die Differenziertheit der Camps und die themenübergreifenden Programme erhielt die Fußballfabrik als erste Fußballschule in Deutschland zudem das „GUT DRAUF“-Label der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Zwischen den Trainingseinheiten sorgt ein tägliches Mittagessen zudem für die benötigte Energie. In der Kursgebühr von 140,00 Euro ist außerdem die Versorgung mit Wasser, eine Ausrüstung mit Trikot und Ball, eine Trinkflasche sowie eine Teilnehmerurkunde enthalten.
Zum 25-jährigen Jubiläum dürfen sich alle Kinder, die zusätzlich die Rückennummer 25 auf ihrem Trikot tragen, auf ein großes Gewinnspiel mit Preisen im Wert von über 25.000 EUR freuen.

Wann: 29.07. – 31.07.2022
Wo: Jahnstadion, Ängelholmerstr. 21, 59174 Kamen

Anmeldung unter www.fussballfabrik.com

Vorheriger ArtikelAuswärtsspiel beim EHV Aue 
Nächster ArtikelPatrick Kulinski wird neuer Cheftrainer des SuS Kaiserau

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.