Medizinischer Notfall – Körne und Kaiserau einigen auf einen Spielabbruch in der 67. Minute

1150

Fußball-Testspiel: DJK TuS Körne – SuS Kaiserau abgebrochen. Das Testspiel wurde in der 67. Minute abgebrochen. Auf einem Gehweg des angrenzenden Stadiongeländes erlitt eine Spaziergängerin einen Herzinfarkt, der auch den Einsatz eines Notarztes notwendig machte. Das Spiel wurde daraufhin unterbrochen, weil einige Kaiserauer Spieler  auch Erste Hilfe leisteten. In Absprache mit dem Schiedsrichter und beiden Mannschaften entschloss man sich dann, die Begegnung nicht fortzusetzen.

Während der gespielten 67 Minuten experimentierte SuS-Trainer Jörg Lange. Allerdings kam kein großer Spielfluss auf und die Abwehr wirkte sehr lethargisch. Es wurde unsauber agiert und so Körne Raum für Konter gegeben. 3:4 lag der Landesligist hinten. Dann der medizinische Notfall. Aus der U19 wirkten bei den Schwarz-Gelben Schubert und Körner mit, die einen guten Eindruck hinterlassen haben.
Am Dienstag folgt für Kaiserau das nächste Testspiel gegen Bezirksligist Mengede 08/20.

SuS: Beßmann, N. Wagner, Steffen, Manka, Pfahl, Schulz, Yildirim, Schmidt, Schubert, Herrmann, T. Milcarek; Suhr, L. Schuster, M. Schuster, Aktas, Seifert, Kowalski, Friede, Körner.
Tore: 1:0 (3.) Gomes, 2:0 (12.) Alnames, 2:1 (31.) Schubert, 2:2 (46.) M. Schuster, 2:3 (57.) M. Schuster Strafstoß, 3:3 (59.) Ilic, 4:3 (67.) O’Reilly – Abbruch.

Bildzeile: Marvin Schuster (re.) traf zwei Mal in Körne für Kaiserau – dann erfolgte der Spielabbruch.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.