Kaiserauer C-Junioren bleiben Landesligist

244

Fußball; C-Junioren, Relegation Landesliga:SuS Kaiserau – SV Eidinghausen-Werste 4:0 (2:0). 3:1 im Hinspiel und am Samstag folgte ein 4:0-Heimsieg in Kaiserau gegen Eidinghausen-Werste, dem Tabellenzehnten aus der Staffel 1. Damit war klar, der SuS Kaiserau bleibt mit seinen C-Junioren in der Landesliga.

Vor rund 200 Zuschauern – viele schauten aus Neugierde auch mal rüber vom nebenan laufenden Krombacher Westfalen Cup der Ü30  auf das Spielfeld – mussten die Schwarz-Gelben erst einmal zwei brenzlige Situationen überstehen. Gut gegangen! Kaiserau wurde stärker und nach einer Viertelstunde ging man durch einen Heber von Ahmin Weingarten 1:0 in Führung.

Bildzeile: Beide Mannschaften laufen vor Spielbeginn auf.

Phil Cloodt gelang noch vor der Pause das 2:0. Eren Ucar und Alessio Sand legten nach dem Wechsel noch zwei Treffer nach zum 4:0-Endergebnis. Der Klassenerhalt – und damit war das Saisonziel, wenn auch erst im „nachsitzen“, erreicht. Sehr zur Freude von Trainer Furkan Öncü, der auch seinem Vorgänger Patrick Steinke seinen Dank abstattete.

SuS: Ostermann, Ucar, Henkel, J. Weingarten, Smajlovic, Marlewski (59. Asante)A. Weingarten (52. Sand), Colak, Cloodt (59. Wohlgemuth), Strukamp, Rennau (36. Pebler).
Tore: 1:0 (15.) A. Weingarten, 2:0 (24.) Cloodt, 3:0 (40.) Ucar, 4:0 (58.) Sand.

Bildzeile: SuS-Torhüter Hendrick Ostermann (Mitte) musste wie auch seine Vorderleute zu Beginn zwei brenzlige Situationen nach Standards überstehen. Dann war der Weg frei zum 4:0-Heimsieg.

Vorheriger ArtikelWalking Football beim SuS Rünthe 08 macht keine Sommerpause
Nächster ArtikelErfolgreicher Saisonabschluss für die SGH-Jugend – B-Jugend Kreismeister

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.