Kaiserau scheitert an seiner mangelnden Effizienz

697

Fußball, Landesliga 3: SG Welper – SuS Kaiserau 2:0 (1:0). Jetzt hat es den SuS Kaiserau in der Meisterschaft wieder erwischt. Auf dem Kunstrasen an der Hattinger Marxstraße setzte es die 10. Saison-Niederlage gegen einen Mit-Kandidaten im Abstiegskampf. Das 0:2 verschlechterte die Situation der Schwarz-Gelben, die zwar weiterhin auf Tabellenrang zehn rangieren, sieben Zähler über dem „roten Strich“, aber mehr Spiele bisher ausgetragen haben als die Konkurrenz „im Keller“.

Zu dieser zehnten Niederlage hätte es aber nicht kommen müssen. Doch ein Manko der Schwarz-Gelben wurde wieder sichtbar – man verwertet die sich bietenden Chancen nur ungenügend und wie in Welper am Sonntag gar nicht. Ob es Lukas Manka war, Niklas Wagner oder auch Marvin Schuster, sie trafen nicht. Die „dicksten Dinger“ hatte Schuster auf dem Fuß, doch er konnte seinen bisher erzielten 17 Treffern keinen weiteren hinzufügen. Diese mangelnde Effizienz im Torabschluss rächte sich am Ende. Der zweite Gegentreffer resultierte aus einer Abseitsstellung. Kaiserau hatte in der Schlussphase die Abwehr geöffnet, drängte mehr nach vorne, wurde ausgekontert.

SuS-Trainer Jörg Lange: Ärgerlich diese Niederlage. Vom Spielverlauf her hätte es auch ganz anders ausgehen können. Ja, wenn wir unsere Chancen genutzt hätten, hätte das Spiel sicher einen anderen Verlauf genommen. Wir sind an unserer Effizienz gescheitert. Allein zwei Mal hätte Marvin Schuster frei vor dem gegnerischen Tor treffen müssen. Das 0:2 ist aus einer klaren Abseitsstellung des Welper-Torschützen Claus gefallen.

SuS: Suhr, Wagner, Steffen, Manka, Hülsmann (75. Yildirim), M. Schuster, Stöwe, Pfahl (46. Friede), Schulz, Kowalski (46. Herrmann), Milcarek.
Tore: 1:0 (31.) Dilek, 2:0 (89.) Claus.

Bildzeile: Torjäger Marvin Schuster konnte seine Chancen in Welper nicht nutzen und sein Torkonto nicht verbessern/ Foto SuS.

Vorheriger ArtikelFußball-Kreisliga A: Oberaden gewinnt das Bergkamener Stadtduell – Ausfälle
Nächster ArtikelYasin Acar erzielt spätes Tor für IG Bönen – Verfolger lassen Punkte liegen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.