Hubert Tadday wird neuer Trainer bei Blau Rot Billmerich

820

Fußball: Im Fußball treffen sich die Wege des SSV Mühlhausen-Uelzen und Blau-Rot Billmerich mindestens zwei Mal in der Saison. Nicht nur in der Meisterschaftsrunde in der Kreisliga A2, sondern jetzt auch auf der Trainerebene. Wie berichtet wechselt Flurim Ramaj nach fünf Jahren vom Waldstadion an den Mühlbach, übernimmt die U23 des SSV. Den umgekehrten Weg geht Hubert Tadday, nämlich von Mühlhausen nach Billmerich. Er übernimmt zur neuen Saison die Traineraufgaben der 1. Mannschaft des BRB.

Hubert Tadday kehrt damit an seine alte Wirkungsstätte Waldstadion zurück, wo er seine Trainerlaufbahn begann. Der 54-Jährige wohnt auch in Billmerich, kann also (fast) zu seiner zukünftigen Wirkungsstätte zu Fuß gehen. Er kickt auch noch für die Billmericher Altherren.  Taddays weitere Trainerstationen waren TuS Hemmerde, SV Frömern, RW Westtönnen und eben Mühlhausen als Co-Trainer. Er war als Spieler bei Westfalia Rhynern, SpVg Bönen und dem damaligen SV Holzwickede aktiv.

In der neuen Saison schlägt Hubert Tadday also ein neues (altes) Trainerkapitel bei Blau Rot Billmerich auf. An seine Seite als Co-Trainer stellt sich Sebastian Schmidt, der diese Tätigkeit auch schon unter Flurim Ramaj inne hatte.

Vorheriger ArtikelHandballverbände informieren
Nächster Artikel„Wir sind noch mitten in einem großen Projekt“: HSC U19-Trainerteam verlängert

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.