HSC U23 beim Hallenturnier in Castrop-Rauxel – Emmerich und Akman verlassen HSC-Reserve – junges Mittelfeld-As des VfR Sölde plötzlich und unerwartet verstorben

1578

Fußball: Im weiten Umkreis gibt es in der aktuellen Winterpause nur ein Hallenfußballturnier – und an dem nimmt die U23 des Holzwickeder Sport Clubs teil. Am Sonntag, 9. Januar, startet der Vorletzte der Bezirksliga 8 beim Turnier von Eintracht Ickern. Gespielt wird ab 10 Uhr in der Sporthalle der Willy Brandt-Gesamtschule in Castrop-Rauxel (Bahnhofstraße 160). Die von den Ordnungsbehörden und dem Gesundheitsamt genehmigten Veranstaltung läuft unter strengen Corona-Bedingungen. So müssen alle Spieler geimpft oder genesen sein und einen negativen Test vorweisen (2G+). Für Zuschauer gilt die 2G-Regel – und es sind statt der möglichen 250 Besucher nur 100 Fans erlaubt.

Die U23 des HSC trifft im ersten Spiel um 10.40 Uhr auf Eintracht Waltrop (Erster Kreisliga C), um 11.40 auf Eintracht Ickern II (15. Kreisliga B), um 12.20 Uhr auf den VfB Langendreerholz (Fünfter Kreisliga A), um 13 Uhr auf Arminia Ickern (Sechster Kreisliga A) und um 14.20 Uhr auf die U21 von BV Kirchderne (Vierter Kreisliga B). Anschließend beginnen die Finalspiele.

U23 des HSC mit nur einer Woche Pause

Nach der 2:4-Niederlage im letzten Heimspiel gegen den VfL Schwerte am 12. Dezember 2021 ließ HSC U23-Trainer Claas Hoffmann seiner Truppe gerade mal eine Woche Fußballpause. Danach ging es mit einem dreiwöchigen Lauftraining bereits wieder an die Arbeit und dem Ziel „Klassenerhalt“. Offizieller Beginn des „Platztrainings“ ist am Dienstag, 11. Januar. Tests sind vereinbart beim SV Frömern (Sonntag, 16. Januar, 15 Uhr), beim VfL Kamen (Sonntag, 23. Januar, 14.45 Uhr), bei der SV Boele-Kabel (Sonntag, 30. Januar, 14.30 Uhr) und beim BSV Heeren (Sonntag, 6. Februar, 14.30 Uhr). Weiter in der Meisterschaft geht es am Sonntag, 13. Februar, um 15 Uhr beim Bezirksliga 8-Spitzenreiter VfR Sölde.

Jan-Jasper Emmerich und Hamza Akman verlassen U23 des HSC

Zwei Abgänge musste die HSC-Reserve hinnehmen. Hamza Akman verlässt den Club Richtung Mühlhausen (sku berichtete). Abgemeldet hat sich in der Winterpause auch Torhüter Jan-Jasper Emmerich. Bei welchem Verein Emmerich seine Karriere fortsetzt, steht noch nicht fest.

Trauer beim Liga-Rivalen VfR Sölde: 22-jähriger Mittelfeldspieler Rithuschan Ketheeswaran verstirbt plötzlich und unerwartet

Wie unwichtig Punkte und Meisterschaften sein können, zeigt sich beim Liga-Konkurrenten der U23 des HSC und Spitzenreiter VfR Sölde. Auf seinen Social Media vermeldete Sölde den plötzlichen und unerwarteten Tod seines Mittelfeldspielers Rithuschan Ketheeswaran. Der Stammspieler des VfR wurde nur 22 Jahre alt. „Unerwartet und mit riesiger Betroffenheit mussten wir die traurige Nachricht zur Kenntnis nehmen, dass unser geschätzter Freund und Mannschaftskollege verstorben ist“ – so die traurige Meldung des VfR Sölde 1922.

Bildzeile: Die U23 des Holzwickeder SC nimmt am einzigen Hallenfußballturnier der Region in der Winterpause am Sonntag in Castrop-Rauxel teil. Ausrichter ist Eintracht Ickern.

 

Vorheriger ArtikelSportprogramm am Wochenende
Nächster ArtikelVfL Kamen beendet lange Pause mit dem Auswärtsspiel am Samstag in Brambauer

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.