HSC-Junioren können am Wochenende zwei Aufstiege perfekt machen – „Jetzt erst recht“ nach Pokal-Niederlage

330

Fußball: Die D- und B-Junioren des Holzwickeder SC können am Wochenende den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt machen. Am Samstag können zunächst die D-Junioren den Schritt in die Bezirksliga machen. Aber: Das überraschend klare 0 : 4 am Donnerstag im Kreispokal-Endspiel gegen die Hammer Spielvereinigung aber war ein „Schuss vor den Bug“ und lässt die Holzwickeder die Taschenrechner hervorkramen. Denn trotz Tabellenführung und drei Siegen in der Aufstiegsrunde ist die Bezirksliga-Qualifikation längst nicht in trockenen Tüchern. Drei Matchbälle haben die HSC D-Junioren, um den Sprung zu schaffen.

Bereits um 11 Uhr stehen sich am Samstag, 18. Juni, in Herne die SpVg Horsthausen und Hochlar gegenüber. Sollte Hochlar beim abgeschlagenen Tabellenletzten Horsthausen nicht gewinnen, wäre der HSC wie auch Konkurrent Buer aufgestiegen. Zweiter Matchball: Am Samstag um 13.30 Uhr haben es die HSC-Junioren dann selber in der Hand. Im Heimspiel auf der Opherdicker Haarstrang-Sportanlage treffen die Jungs von Trainer Patrick Rump auf den Zweiten, den SSV Buer. HSC und Buer haben jeweils neun Punkte. Nur die um ein Tor bessere Tordifferenz von 16 : 3 zugunsten des HSC trennen die Gegner (Buer: 18 : 6). Der HSC wäre bei einem Punktgewinn aufgestiegen – wie auch Buer. Sollte der HSC verlieren, muss Matchball drei her. Am Dienstag, 21. Juni, 18.30 Uhr, muss dann in Hochlar gepunktet werden.

Bei Aufstieg Fahrt mit dem Traktor zum HSC-Sommerfest

Die D-Junioren wollen am Samstag alles perfekt machen. Daher bitten sie um große Zuschauerunterstützung. Auch einen weiteren Anreiz gibt es: Sollte der Aufstieg gelingen, geht es anschließend per Traktor zum Sommerfest des HSC ins Montanhydraulik-Stadion.

HSC B-Junioren können mit Sieg gegen Menden United am Sonntag aufsteigen

Die B-Junioren des HSC können am Sonntag, 19. Juni, die Korken des alkoholfreien Sekts knallen lassen. Um 11 Uhr spielen die Mannen von Trainer Marvin Weischer auf der Haarstrang-Sportanlage gegen Menden United. Menden hat in der Aufstiegsrunde noch keinen Sieg errungen – der HSC derer zwei in zwei Spielen. Hier also sollte es mit dem Aufstieg bereits am Sonntag etwas werden. Wenn nicht, muss am Mittwoch, 22. Juni, um 19 Uhr beim Tabellenzweiten, der SC Berchum/Garenfeld, gepunktet werden.

VfL Kamen U19 bestreitet drittes Aufstiegsspiel

In der A-Junioren Aufstiegsrunde, Staffel 5 empfängt der VfL Kamen am Sonntag um 11 Uhr den SV Wacker Obercastrop. Es ist das dritte Aufstiegsspiel der VfLer.  Beim TSG Sprockhövel II gab es eine 2:6, das zweite Spiel gewann man gegen ASSV Letmathe 3:0

Bildzeile: Die D-Junioren des Holzwickeder SC können bereits am Samstag vorzeitig den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt machen.

Vorheriger ArtikelKrombacher Westfalen Cup wird am Wochenende in Kaiserau bei der Ü32 und Ü40 ausgespielt
Nächster ArtikelFußball am Wochenende – Ergebnisse

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.