HSC D- und B-Junioren mit Erfolgen in der Aufstiegsrunde

527

Fußball: Die B- und D-Junioren des Holzwickeder SC sind in ihren jeweiligen Aufstiegsrunden auf dem besten Weg, den Aufstieg in die Bezirksliga zu erreichen. Am Freitagabend siegten die D-Junioren in einem dramatischen Auswärtsspiel bei der DJK TuS Körne m it 4:2 und feierten nach dem 4:1 im Auftakt-Match gegen RW Stiepel bereits den zweiten Erfolg. Die B-Junioren starteten mit einem 7:0-Kantersieg beim VfB Kirchhellen in die Qualifikationarunde zur Bezirksliga.

B-Junioren, Aufstiegsrunde: VfB Kirchhellen – Holzwickeder SC 0:7 (0:4)

HSC B-Juniorentrainer Marvin Weischer hatte sich vor der Aufstiegsrunde alle Gegner angeschaut. Den VfB Kirchhellen hatte er als einen der Hauptgegner auf den zweiten Rang, der zum Aufstieg berechtigt, identifiziert. Es war also fast schon ein Endspiel, dass die HSC B-Junioren gleich zu Beginn der Bezirksliga-Aufstiegsrunde zu absolvieren hatte. Der HSC war also, trotz der Meisterschaft in der Kreisliga A mit 119 : 9 Toren, nicht der klare Favorit.

Doch das Spiel drehte sich ganz schnell zu Gunsten des Gastes. 2 x 40 Minuten wird bei den „B“-Aktiven gespielt – und schon nach 27 Minuten führte der HSC souverän mit 4 : 0. Maßgeblichen Anteil hatte Rathul Teofilo mit einem Dreierpack. In der Halbzeitansprache warnte Coach Marvin Weischer eindringlich vor dem VfB, der, so befürchtete er, mit viel Wut im Bau und bärenstark“ in die zweite Halbzeit starten würde. Doch es waren gerade vier Minuten in Durchgang zwei gespielt, da erzielte Maximilian Wehrmann das 5 : 0 (44.). Am Ende stand es 7 : 0 – ein optimaler Start.

Weiter geht es am Sonntag, 12. Juni. Um 11 Uhr empfangen die B-Junioren des HSC auf der Haarstrang-Sportanlage Opherdicke den SV Wanne 1911.

HSC A-Junioren: Lennart Holtschulte, Alex Rivchin (73. Mensur Ademi), Niklas Sickmann, Niklas Elia Große-Benne, Aykut Bulut (44. Finn Schulze Havixbeck (44.), Rathul Teofilo (67. Bela Tristan Hecking), Hakim Benalou, Nils Kerber, Fabian Collin Jagoda, Serciwan Sener (73. Marcello Paschedag), Maximilian Wehrmann.
Tore: 0 : 1 Teofilo (6.), 0 : 2 Teofilo (15.), 0 : 3 (Bulut (23.), 0 : 4 Teofilo (27.), 0 : 5 Wehrmann (44.), 0 : 6 Sener (65.), 0 : 7 Hicking (73.)

C-Junioren siegen bei der DJK TuS Körne mit 4:2

Es war ein echter Krimi, den die D-Junioren ihren Familien und Fans am Freitagabend auf der Sportanlage „Am Zippen“ in Körne boten. Nur zur Erinnerung. Das Team von Trainer Patrick Rump hatte in der Kreisliga A alle zwölf Spielen gewonnen, dabei 66 : 1 Tore erzielt – und der eine Gegentreffer war noch ein Eigentor.

Im ersten Spiel zuhause gegen RW Stiepel hatte es das erste „reguläre Gegentor“ gegeben. Am Ende aber gewannen die Nachwuchsspieler hochverdient dank der reiferen, besseren Spielanlage mit 4:1.

In Körne kamen die nächsten beiden Gegentore dazu – „Wir bewegen uns heute auf ganz dünnem Eis“, kommentierte ein mitgereister Fan. Lautstark peitschten die Körner Anhänger ihre Jungs immer wieder nach vorne. Die gingen auch mit 1 : 0 und später mit 2 : 1 in Führung. Doch bei den D-Junioren geht ein Spiel auf verkürztem Spielfeld nun mal 60 Minuten – und dam Ende jubelte trotzdem der HSC. In der 40. Minute fiel der Ausgleich für den HSC. Neun Minuten vor Schluss kam das Team dann zum 3 : 2 – gewiss nicht unverdient, aber harte Arbeit. Und in der fünften Minute der Nachspielzeit ging ein Freistoß dann unter gültiger Mithilfe des wirklich guten, in dieser Szene aber bemitleidenswerten jungen Körner Keepers durch dessen Hände ins Tor zum 4 : 2. „Spitzenreiter, Spitzenreiter“, sangen alle am Ende in Körne.

Das dritte Spiel absolvieren die D-Junioren am Dienstag, 14. Juni. Gegner um 18.30 Uhr auf der Opherdicker Haarstrang-Sportanlage ist die SpVgg Horsthausen.

Bildzeile: Am Freitagabend siegten die D-Junioren des HSC mit 4:2 bei der DJK TuS Körne (unser Foto). Damit ist machte das Team von Trainer Patrick Rump einen großen Schritt Richtung Bezirksliga-Aufstieg.

Vorheriger ArtikelTV Bergkamen: Zweiter Tennis Crash-Kurs am Sonntag mitder Tennisschule Thomas Dröge
Nächster Artikel16. AOK-Firmenlauf in Unna am 25. August – LSF bietet in der Zeit vom 05. Juli bis 23. August wieder einen Vorbereitungskurs an

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.