Gewinnen und die Heimbilanz verbessern

Fußball, Landesliga  3: Königsborner SV – STV Horst-Emscher (So. 15 Uhr Schumann Arena, Kamener Straße 114 in Unna). Klare Vorgabe von KSV-Trainer Andreas Feiler an seine Mannschaft vor dem Auswärtsspiel beim STV Horst-Emscher. “Wir wollen und müssen an die Leistung anknüpfen, die wir letzte Woche gegen Hombruch gezeigt haben und gewinnen.”

Die Gastgeber nehmen in der aktuellen Tabelle einen Abstiegsplatz ein. Königsborn ist Dritter. “Von der Tabelle her sind wir der Favorit” weiß das der Königsborner Coach, relativiert aber. “Nach fünf Spieltagen ist die Tabelle noch nicht aussagekräftig genug und kein Maßstab.” Also wird man den Tabellensechszehnten keinesfalls unterschätzen. Der Gegner steht tabellarisch schlechter da als er ist”, weiß Feiler um die Stärken des Gegners. “Eine sehr kompakte Mannschaft, zweikampfstark. Die hatten in den letzten Spielen Brocken wie Hombruch und Hohenlimburg vor der Brust. Hinzu kam Spielpech. 50:50-Situationen sind gegen sie ausgegangen. Da müssen wir voll konzentriert dagegen halten.”

Die Trainingsbeteiligung in dieser Woche war gut, da konnte sich der KSV-Coach nicht beklagen. Daniel Duda fällt am Sonntag aus. Ahmet Acar konnte wegen Muskelproblemen an der Wade nicht mittrainieren. Hinter seinem Einsatz steht noch ein Fragezeichen. Lennart Kutscher kehrt in den Kader und wahrscheinlich in die Innenverteidigung zurück. Die Königsborner Defensive wird gefordert sein, denn der Gegner kommt über lange und zweite Bälle. Diese Erkenntnisse hat Andreas Feiler gewonnen und will taktisch dagegenhalten. Verbessern möchte man mit einem Dreier auch die Heimbilanz. Da steht erst ein Zähler zu Buche. Also ausbaufähig.

Bildzeile: Lennart Kutscher (li.) kehrt am Sonntag im Heimspiel gegen Horst-Emscher in den KSV-Kader zurück.

Vorheriger ArtikelSuS Kaiserau kann Tabellenführer werden – einige Spieler grippeerkrankt
Nächster ArtikelFranziska Koch und Michel Heßmann fahren bei der WM in Australien

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.