Fußball-Kreisliga A: FC TuRa nimmt die Hürde im Waldstadion und vergrößert seinen Vorsprung an der Spitze

Fußball: Spitzenreiter FC TuRa Bergkamen nahm mit 2:1 die Hürde im Waldstadion und vergrößerte seinen Vorsprung auf nunmehr sieben Zähler vor dem Kamener SC, der über ein 2:2 in Bausenhagen nicht hinaus kam. Dritter ist der SuS Oberaden, der sich knapp mit 4:3 im Mühlbachstadion gegen die U23 von Mühlhausen durchsetzen konnte. BSV Heeren arbeitete sich vor auf Tabellenplatz vier, gewann in Wethmar 2:0.

SSV zeigt Fair-Play

Großes Fair-Play zeigte der SSV in der 80. Minute: Ein verletzter Oberadener Spieler lag auf dem Spielfeld. Der SuS glaubte an eine Spielunterbrechung, blieb passiv. Doch der Unparteiische ließ weiterspielen und Mühlhausen kam unbehelligt zum 3:3. Eine kurze Verständigung zwischen beiden Clubs führte dazu, dass SuS-Spieler Türkoglu nach dem Anstoß frei durchlaufen konnte und zum 4:3 traf.

Das Spitzenspiel der Kreisliga A1 zwischen Eintracht  Werne und VfL Mark endete 2:2. Werne bleibt vorne punktgleich mit Herringen. Dritter ist Mark. Die beiden Bönener Teams rangieren auf den Plätzen zehn (SpVg) und elf (IG). Der SV Frömern spielte beim BV Hamm 3:3-unentschieden und setzte sich weiter von den Abstiegsplatzen ab.

Kreisliga A 1
BV Hamm SV – SV Frömern 3:3 (1:1).
SVF: Gottschlich, Wortmann, Frischemeyer, Röber (83. Hoffmann, Rose (46. Heppe), Meierjohann, Wortmann (61. Ottensmann), El Osman (90. Schwermer), Ruzok, Martello (87. Wittig), Jürgens.
Tore: 0:1 (2.) Wortmann, 1:1 (22.) Kocaalan, 2:1 (55.) Markandesar, 2:2 (71.) Wortmann, 3:2 (75.) Harsit, 3:3 (89.) Frischemeyer.

IG Bönen II – TSC Hamm 2:1 (2:1).
IGB: Onur, Yavuz, R. Thiemann, Bahcekapili (60. Elcioglu), Yilmaz, Beniz, Akar, Öztürk, Güney, Karakök (90. Gökce), Cakir.
Tore: 1:0 (1.) R. Thiemann, 2:0 (12.) Beniz, 2:1 (43.) Baskan.

SpVg Bönen – SVF Herringen 0:2 (0:0).
SpVg: Özgel, Stappert, Symmank, Gessinger, Gür (82. E. Senel), Y. Senel, Garske, Demiroglu (61. B. Özgüc), Ser. Ersan (76. Dogan), Gercek, Iscan.
Tore: 0:1 (65.) Lohrengel, 0:2 (71.) Herkt.

Bildzeile: Atacan Iscan kan  in dieser Szene einen Bönener Angriff aufbauen.

Kreisliga A2
SSV Mühlhausen-Uelzen U23 – SuS Oberaden 3:4 (0:2).
SuS-Trainer Birol Dereli: Mit den langen Bällen von Mühlhausen sind wir gar nicht so gut klar gekommen. In der 1. Halbzeit hätten wir jedoch noch deutlicher führen müssen. Nach dem 3:1 glaubten meine Spieler schon durch zu sein. Es wurde aber noch mal knapp. Zum Schluss hätte Mühlhausen auch noch zum 4:4 treffen können. Das Spiel war zerfahren nach der Pause. Wir sind mental im Tief, da müssen wir schnell wieder hoch kommen.
SSV-Spielertrainer Manuel Stiepermann:  Ich war überrascht, wie offen Oberaden hinten gespielt hat. Nach vorne hin klar, da hatten sie in der 1. Halbzeit 80 Prozent Ballbesitz.  Das war aber auch von uns bewusst so gemacht, dass wir uns zurückziehen.  Der Matchplan ist so weit aufgegangen. Mit etwas mehr Glück, hätten wir ein Unentschieden schaffen können.

SSV: R. Keil, Akdogan (46. Hillebrecht, 67. Thiel), Lewald, Kermper, J. Mainz, M. Stiepermann, Prothmann (67. Dauber), Titt, Kobilsek, T. Mainz, Pleßmann.
SuS: Münstermann, Whitworth (58.Zschau), Klein, Stoltefuß, Güclü (58. Cem Bozkurt), Ikraine, Kusch, Can. Bozkurt (70. Gökkaya), Celiktas, Türkoglu (90. Karle), F. Civak.
Tore: 0:1 (11.) Türkoglu, 0:2 (12.) Celiktas, 1:2 (51.) T. Mainz, 1:3 (60.) Bozkurt, 2:3 (74.) T. Mainz, 3:3 (80.) T. Mainz, 3:4 (81.) Türkoglu.

Westfalia Wethmar U23 – BSV Heeren 0:2 (0:1).
Westfalia: N. Dvorak, Stauch, Schlierenkamp (46. Böllhoff), Neuhäuser, Splittgerber, Suzano, Pella (46. Potthoff), Allefeld, Neutzner (62.Hunschede), Beling, Grohs (46. Möller).
BSV: Solty, F. Ernst, Heins (66. Hesping), Brech, Herbort, Honoprio, Wrodarczyk, Barnefeld (57. Feldmann), Kabutke (80. Engelmann), Heberlein (88. Rehle), Rautenberg (62. Brenner).
Tore: 0:1 (20.) Barnefeld, 0:2 (75.) Herbort.

Rot-Weiß Unna – TSC Kamen 14:0 (5:0).
RWU: Gustafson, Appelhoff (66. Stagat), Böhne (46. Schütz), Gomulka, Buschhaus, Hackmann (34. Tiller), Eismann (57. Richter), Alekseew, Okumak, L. Pfeffer (61. Yousofi), Czaja.
TSC: Ovalioglu, Bozkurt, Yildiz, Genc, Gebes, Cepaye (26. Rissane), Kurt, Öztürk, Özdemir, E. Bostanci, Saygün.
Tore: 1:0 (4.) Appelhoff, 2:0 (8.) Appelhoff, 3:0 (15.) Gomulka, 4:0 (37.) Buschhaus, 5:0 (44.) Eismann, 6:0 (51.) Schütz, 7:0 (54.) Schütz, 8:0 (59.) Okumak, 9:0 (61.) Czaja, 10:0 (62.) Okumak, 11:0 (74.) Czaja, 12:0 (76.) Alekseew, 13:0 (83.) Czaja, 154:0 (87.) Gomulka.

SuS Kaiserau II – SV Langschede 1:5 (1:1).
SuS: Nattkemper, Kühn, Klug, Schönbeck (70. Jendis), Kolkmann, Menzen (64. Chibani), D. Milcarek, Piel (87. Penning), Siebert, Kuipers, Körner.
SVL: Brüggemann, Jordan (74. Müller), Emde, Chandikok, Wilke, Krupka, Mai, Brwedell, Seeling, Essmann, Schorsch (60. Dierks).
Tore: 1:0 (26.) Körner,1:1 (30.) Krupka, 1:2 (57.) Krupka, 1:3 (46.) Krupka, 1:4 (60.) Krupka, 1:5 (64.) Essmann.

FC Overberge – PSV Bork 2:5 (1:3).
FCO: Panne, Rüger, Gerold, Evers, Piotrowski (56. Ibrahim), Schröder (28. Prengel), Conrad, Goslawski (84. Loch), Groß (70. Acar), Helmich (75. Brandt), Sed. Eren.
Tore: 0:1 (10.) Szafruga, 0:2 (18.) Ojo, 0:3 (25.) Fritsch, 1:3 (38.) Piotrowski Strafst0ß, 2:3 (62.) Evers, 2:4 (83.) Eren Eigentor, 2:5 (86.) Knappmann.

SV Bausenhagen – Kamener SC 2:2 (2:1).
SVB: Julius, C. Wegener, Schröder, Löcken, R. Pfahl, Y. Pfahl, Neithart, M. Wegener, R. Erdmann (64. Franke), Andree, A. Erdmann (23. Hohmann,90. Wllens)).
KSC: Schrader, Can(46. Krause), Niederdellmann (72. Kunde), Duske (72. Hümmer), Ntreou, Milder, M. Denninghoff, Aktas, M. Kücükyagci, Lehmann, Hahn (31. Inkmann, 85. Brinkmann)).
Tore: 1:0 (22.) R. Erdmann, 1:1 (30.) M. Kücükyagci, 2:1 (38.) Hohmann, 2:2 (57.) M. Denninghoff.

Blau-Rot Billmerich – FC TuRa Bergkamen 1:2 (1:1).
BRB: Busch, T. Schmidt, M. Schmidt, Land (65. C. Schultz), Eckhoff, Knabe (57. B. Schmidt), S. Schmidt, Amiri, M. Schultz, Lange, Gretzinger (65. Hessenkemper).
TuRa: Soycicek, Kahraman (81. Schnura), Aslani, Kupfer, Nagel (90. Mo. Morsel), Rataj (46. V. Gül), Kopar (57. Brelian), Göke, Aktas, Manka (74. Akyol), Rösener.
Tore: 0:1 (28.) Kopar, 1:1 (36.) M. Schultz, 1:2 (54.) Kopar.

Bildzeile: Mühlhausens Theo Mainz (li.) erzielte alle drei Treffer für die U23 des SSV Mühlhausen-Uelzen gegen Oberaden. Am Ende gewannen die Gäste mit 4:3.

Vorheriger ArtikelFußball-Ergebnisse vom Wochenende
Nächster ArtikelHSC zieht Halloween-Horror einfach mal vor: Nach Pleite gegen schwachen Tabellenletzten Hordel geht der Blick nach unten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.