FC TuRa Bergkamen setzt weiter auf Trainer Christopher Brügmann

Fußball: A-Kreisliga-Spitzenreiter FC TuRa Bergkamen sorgt für Kontinuität und will langfristig etwas aufbauen – und aktuell um die Meisterschaft mitspielen: So wurde der Vertrag mit Trainer Christopher Brügmann ligenunabhängig um zwei weitere Jahre verlängert. Er wird dann in sein viertes Trainerjahr gehen. Gleichzeitig wird er auch den Posten des Sportlichen Leiters übernehmen. Unterstützt wird er dabei von Hendrik Schwarz

Der bisherige Sportliche Leiter Marc Oliver Kraus wird am 30. Juni nach vier Jahren seine Tätigkeit nicht verlängern. Allerdings wird Kraus dem Verein als 2. Vorsitzender erhalten bleiben. “Wir sind froh, das Chrissy den Weg weiter mit uns gehen will und wir auch in Zukunft eng zusammenarbeiten“,  so der scheidende Sportliche Leiter.

Nun wird mit Hochdruck am Kader gearbeitet. Einige Gespräche haben schon stattgefunden und weitere folgen jetzt in den nächsten Wochen. Der Kader soll zum Ende der Vorbereitung stehen. Ab dem 12. Januar startet das Team in die Vorbereitung auf eine harte und schwierige Rückrunde. Man will seine Hausaufgaben machen und sich am Ende für die Mühe belohnen. Das heißt: Der FC TuRa will um die Meisterschaft mitspielen.

Bildzeile: TuRa-Vorsitzender Horst-Günter Siegmund verlängerte den Trainer-Vertrag mit Christopher Brügmann (re.) um zwei weitere Jahre / Foto TuRa.

Vorheriger ArtikelSG Massen verpflichtet Lars Kayser
Nächster ArtikelZweiter HSC-Funktionär tritt zurück: Nach Rücktritt von Finanzressortleiter Stefan Sablowski nun zwei wichtige Positionen offen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.