Erster ASV-Test am Samstag in Waltrop

264

Handball: Nach den ersten beiden Wochen der Vorbereitung steht am Samstag das erste Testspiel für den ASV Hamm-Westfalen an. Der Erstligaaufsteiger tritt dann um 18 Uhr im Waltroper Sportzentrum Nord (Friedhofstraße 35, 45731 Waltrop) gegen den TuS Spenge an, der in der zurückliegenden Spielzeit die Zweitliga-Aufstiegsrunde erreicht hatte. Damit lösen die Westfalen ein Versprechen von vor Beginn der Corona-Pandemie ein.

„Wir hatten uns da schon auf ein Testspiel in Waltrop verständigt. Jetzt holen wir das nach“, erklärte ASV-Geschäftsführer Thomas Lammers, warum man gegen Spenge beim WHV antritt. Karten gibt es für fünf Euro, vor der Partie des ASV bestreitet die erste Mannschaft des Gastgebers um 15:30 Uhr ein Vorbereitungsspiel gegen den Verbandsligisten SV Teutonia Riemke.

„Wir freuen uns, dass wir nach zwei Wochen Training jetzt gegen ein anderes Trikot spielen“, erklärte ASV-Trainer Michael Lerscht. Das Duell gegen den ambitionierten Drittligisten Spenge wolle man vor allem für Arbeit im Defensivbereich nutzen. „Wir wollen den Test nutzen, um defensive Themen zu finden und aufzuarbeiten“, so Lerscht weiter. „Wir müssen einige neue Spieler in das System integrieren beziehungsweise das System an deren Stärken anpassen. Das ist ein kleinschrittiger Prozess, aber natürlich sehr wichtig für uns.“

Weiter geht es für die Westfalen dann am Mittwoch. Dann tritt der ASV zum nächsten Test bei der HSG Krefeld Niederrhein an (Anwurf 18:45 Uhr). Samstag geht es zum Ligakonkurrenten Bergischer HC (14 Uhr). Mit den wichtigen Erkenntnissen aus diesen Partien im Gepäck bestrietet der ASV dann von 8. bis zum 12. August sein Trainingslager in der Sportschule Halberstadt.

Vorbereitungsplan des ASV in der Übersicht

  • Sa., 30.07., 18 Uhr: TuS Spenge gg. ASV Hamm-Westfalen (in Waltrop)
  • Mi., 03.08., 18:45 Uhr: HSG Krefeld Niederrhein gg. ASV Hamm-Westfalen
  • Sa., 06.08., 14:00 Uhr: Bergischer HC gg. ASV Hamm-Westfalen
  • Mo. – Fr., 08.08. – 12.08.: Trainingslager Sportschule Halberstadt mit Testspiel gg. TSV Hannover-Burgdorf (voraus. Mi., 10.08.)
  • Do. – Sa., 18.08. – 20.08., Teilnahme Linden-Cup
  • Fr., 26.08., 20 Uhr: 1. Runde DHB-Pokal Wilhelmshavener HV gg. ASV Hamm-Westfalen

Bildzeile: ASV-Trainer Michael Lerscht eröffnet mit seiner Erstliga-Mannschaft am 30. Juli gegen den ambitionierten Drittligisten Spenge den Reigen der Vorbereitungssspiele /Foto Wegener/ASV.

Vorheriger ArtikelSuS-Werferoldies mit 41. Steinstoß- und 14. Schleuderballwurf-Vereinsmeisterschaft
Nächster ArtikelHSC 3:1-Auftaktsieger im Hecker-Cup – „späte Rache“ gegen_Türkspor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.