Ein Hauch von Bundesliga beim Kamener SC

Fußball: Eine Mini-Meisterschaft der D-Mädchen kam am Samstag zur Austragung an der Gutenbergstraße beim Kamener SC. Zu Gast waren Arminia Bielefeld, Schalke 04 und Rot-Weiß Ahlen. Ein Hauch von Bundesliga also. Mit den zahlreichen Helfern, die die Gästeteams mit vielen Köstlichkeiten versorgten, war es eine rundum gelungene Veranstaltung.

Michael Marscholek, der Trainer der D-Mädchen des KSC, konnte so auch ein erfreuliches Fazit ziehen. “Es war für jede Mannschaft eine sehr gute Erfahrung und alle hatten ihren Spaß.” Seine Kamener Mannschaft belegte Platz drei hinter Arminia Bielefeld und Schalke 04. RW Ahlen landete auf Platz vier. Das Sportliche bei dem Turnier stand nicht so sehr im Vordergrund stand, vielmehr der Spaß am Fußball. Ein großes Dankeschön ging an die KSC-Helfer, die sich bei kalten Temperaturen um das leibliche Wohl gekümmert haben.

Bildzeile:
Die teilnehmenden Mannschaften, Arminia Bielefeld, Schalke 04, Rot-Weiß Ahlen und der KSC, stellten sich vor Beginn des Turniers zum Gruppenfoto auf / Foto KSC
Vorheriger ArtikelASV auswärts in Minden
Nächster ArtikelLauf Team Unna: Vereinsinterner Spendenlauf

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.