ECB verliert zweites Spiel mit 1:4 in Planegg-Würmtal

Eishockey, Bundesliga Frauen: ESC Planegg-Würmtal – EC Bergkamen 4:1 (1:0/2:1/1:0). Nach dem 2:1 Sieg nach Penaltyschießen am Samstag kam es am Sonntag zum zweiten Aufeinandertreffen an diesem Wochenende.

Es begann ausgeglichen mit einem Hin und Her an Chancen auf beiden Seiten. Nach einer Unterzahlsituation der Bärinnen begann eine Druckphase von Planegg mit dem ersten Treffer der Partie. Leonie Willeitner traf in der achten Spielminute mit einem Nachschuss. Die Folge: Bergkamen war etwas verunsichert und der ESC nutzte dies aus. Viele Torgelegenheiten wurden erspielt, die größte war eine 3 auf 1 Situation, die von Pia Surke entschärft werden konnte. Im Laufe des Drittels fingen sich die Bärinnen und erarbeiteten sich viele Chancen auf den Ausgleich. Vergebens. So ging es mit einem 0:1 in die Drittelpause.

Im zweiten Spielabschnitt hatte der ESC eine fünfminütige Druckphase, schloss sie mit zwei Toren ab. Beide Treffer erzielte Gina Wiche erzielt und sorgte für eine deutliche Führung. Die Bärinnen gaben nicht auf, verkürzten zum 1:3 durch Valerie Offermann..

Im Schlussabschnitt hatten beide Mannschaften ihre Spielanteile und Chancen. Doch nur Kerstin Spielberger traf und stellte den 4:1-Endstand her.

Die nächsten Spieledes ECB sind:
– 26.11 um 17:30 Uhr gegen Berlin Zuhause
– 27.11 um 9 Uhr gegen Berlin zuhause.


EC Bergkamen:
Surke, Körber; Lübbert, Klare, Kohberg, Maßner, Küsters, Hahn, Kelly, Leveringhaus, Körber, Weltermann, Glass, Mende, Gottfried, Offermann.
Tore: 1:0 Leonie Willeitner, 2:0 Gina Wiche, 3:0 Gina Wiche, 3:1 Valerie Offermann,
4:1 Kerstin Spielberger.

Bildzeile: Am Samstag 2:1 nach Penaltyschießen gewonnen. Im zweiten Aufeinandertreffen mussten sich die Bergkamener Bärinnen gegen Planegg-Würmtal 1:4 geschlagen geben.

Vorheriger ArtikelRegionalligist Berghofen am Ende zu stark für die RWU-Damen – Pokal-Aus
Nächster ArtikelRSV-Sportler machen vor dem Winterbeginn eine letzte gemeinsame Ausfahrt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.