Dietmar Westerhellweg mit neuem Vereinsrekord über 100 Meter

180

Leichtathletik: (Eb) Erstmals starteten sechs Senioren des SuS Oberaden bei einem stark besuchten Stadionsportfest im münsterländischen Rheine. Gleich beim ersten Start des Tages verbesserte Dietmar Westerhellweg in einem fulminanten Lauf als AK-Sieger den 100m-Vereinsrekord der AK M60 auf fantastische 13,73 Sekunden, womit er seine Vormachtstellung in Westfalen festigte und nun auf dem 10. Rang der M60 in Deutschland platziert ist.

Trotz dann auftretender leichter muskulärer Probleme siegte er auch noch über 200m (29,43 Sek.), im Hochsprung (1,36m) und belegte den 2. Platz im Weitsprung (3,61m/SB). Mit zwei Saison-Bestleistungen (SB) bei drei Siegen dominierte Joachim Seiffert in der M60 mit Kugel (12,59/SB), Diskus (38,09/SB) und Speer (44,74m). In der M65 ging Eduard Meier mit Kugel (7,13m) und Diskus (20,53m) an den Start.

Drei SuS-Werferoldies der M80 kämpften mit den besten westfälischen Athleten ihrer Altersklasse um Weiten und Platzierungen. Jeweils 2. Plätze errangen Werner Silz mit Kugel (8,38m) und Speer (18,33m) sowie Günter Ebeling mit dem 1kg-Diskus (23,73m). Auf Rang 3 landeten Werner Silz mit Diskus (20,93m/SB) und Günter Ebeling mit Kugel (7,86m). Reinhold Hoffmann (M80) schaffte Platz vier mit Kugel (6,89m) und Diskus (18,75m).

Bildzeile: Günter Ebeling, Dietmar Westerhellweg, Joachim Seiffert, Reinhold Hoffmann und Werner Silz (v.li.) starteten beim stark besuchten Stadionsportfest im münsterländischen Rheine.  Eduard Meier fehlt auf dem Bild.  / Foto SuS.

Vorheriger ArtikelInternationale und nationale Erfolge für die RSV Unna-Sportler: EM in München – Tour de L`Avenir – Deutschlandtour – Hamburg Young-Cyclassics
Nächster ArtikelSuS Kaiserau derzeit die heimische Nummer eins in der Landesliga

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.