Jahnschule Bergkamen hat die meisten Sportabzeichen abgenommen

Allgemein: Die Stadtsportgemeinschaft Bergkamen hat im vergangenen Jahr wieder den Sportabzeichenwettbewerb für die Bergkamener Grundschulen veranstaltet, der durch Corona zwei Jahre lang pausiert hat.

Bei dem Wettbewerb gewinnt die Grundschule, die im Verhältnis zur Schülerzahl die meisten Sportabzeichen abgenommen hat. In 2022 hat die Jahnschule 119 Sportabzeichen abgenommen und eine Quote von 51,97 Prozent erzielt. Auf den weiteren Plätzen folgt die Freiherr- von-Ketteler-Schule aus Rünthe und die Overberger Schule.

Die Jahnschule wird aus den Händen von Bürgermeister Bernd Schäfer am Mittwoch, 08. Februar 2023, 11.00 Uhr, einen Wanderpokal erhalten. Die Siegprämie der Stadtsportgemeinschaft Bergkamen in Höhe von 150,00 € überreicht Heinz-Georg Wessels aus dem Vorstand der Stadtsportgemeinschaft an Schulleiterin Susanne Fahrner.

Insgesamt konnten die Bergkamener Grundschulen 270 Sportabzeichen in 2022 abnehmen, für die noch 1,00 € pro Sportabzeichen an die Schulen gezahlt wird.

Bildzeile: Bergkamens Bürgermeister Bernd Schäfer wird der Jahnschule einen Wanderpokal als beste Schule im Sportabzeichenwettbewerb überreichen.

Vorheriger ArtikelSo richtig war er nie weg: Frank Dietzow wieder HSC-Schatzmeister
Nächster ArtikelRV Methler U15 ungeschlagener Landesmeister

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.