Der VfL Kamen ist Meister in der Fußball-Kreisliga A1

1210

Fußball, Kreisliga A1: VfL Kamen – VfL Mark 2:1 (1:0). „Meister, Meister, wir sind Meister!“, so skandierten die VfLer nach dem Schlusspfiff am Mittelkreis. Überschäumender Jubel nach dem 2:1-Sieg des Tabellenführers im Jahnstadion. Damit sicherte man sich am Samstag vorzeitig die Meisterschaft mit nunmehr 17 Punkten Vorsprung.

Die Zeigeruhr hatte gerade mal eine Umdrehung gemacht, da zappelte die Lederkugel schon im Marker Netz. Mirco Gohr brachte seine Kamener bereits nach einer Minute in Führung. Der Tabellenzweite Mark glich zum 1:1 aus, aber Andre Born machte alles klar. Spieler und Zuschauer sehnten den Abpfiff herbei, denn Mark dränge auf den erneuten Ausgleich. „Wann ist Schluss?“, immer wieder der Blick auf die Uhr. Dann der erlösende Schlusspfiff. Der Sieg war perfekt – und alles strömte auf das Feld. Die Meisterfeier nahm ihren Anfang – und sollte noch lange in die 3. Halbzeit gehen.

VfL-Trainer Emre Aktas: Kulisse Wahnsinn. Dank an die Zuschauer, dank an den ganzen Verein. Wir sind stolz. Das erste Ziel ist erfüllt. Heute wird es noch ein langer Abend. Prost.

Bildzeile: Mirco Gohr (li.) und Serkan Gül behaupten sich hie im Mittelfeld und können Marker Gegenspieler abschütteln.

VfL Kamen: Kiranyaz, M. Maier (B. Losaj), S. Gül, de Oliveira (86. G. Losaj), Büyükdere (60. E. Duman), Gohr, Kara, Dikmen, Rudolf, Born (69. Ellerkmann), Nagler.
VfL Mark: Südhoff, Giersch, Melnik, Blank, Brinkwirth (74. Fitzek), Wenglorz, Büssemaker (80. Lorenz), Knothe (63. Röder), Weber (73. Schürkamp), Matecki, Kaule.

Tore: 1:0 (1.) Gohr, 1:1 (46.) Giersch, 2:1 (59.) Born.
Bes. Vork: Rote Karte für Mark (90.).

Bildzeile: Der VfL Kamen ist Meister.  Großer Jubel nach dem Schlusspfiff.

Vorheriger ArtikelAktuelle Ergebnisse Handball/Fußball
Nächster ArtikelHandball-Landesliga: VfL Kamen bleibt Landesligist – SuS Oberaden II Zweiter – SGH enttäuscht

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.