Bundestag: Das sind die westfälischen Vertreter in den DFB-Gremien

201

Fußball: Auf dem 44. Ordentlichen DFB-Bundestag am Freitag in Bonn wurde nicht nur der neue DFB-Präsident gewählt, auch andere Personalentscheidungen, Satzungsänderungen und Sachthemen standen auf dem Programm. Mehrere westfälische Vertreterinnen und Vertreter bewarben sich um ein Amt in den unterschiedlichen DFB-Gremien.

Insgesamt wurden elf Westfälinnen und Westfalen in die Gremien gewählt, bestätigt oder vom DFB-Präsidium berufen. Thomas Wember sitzt dem Prüfungsausschuss des DFB vor, dem auch Peter Wolf (FLVW-Vizepräsident Finanzen) als weiteres Mitglied angehört. Manfred Schnieders (DFB-Spielausschuss / FLVW-Vizepräsident Amateurfußball), Holger Bellinghoff (Jugendausschuss / FLVW-Vizepräsident Jugend) und Michael Lichtnecker (Ausschuss für Beachsoccer, Freizeit- und Breitensport) bekleiden ebenfalls den Vorsitz der jeweiligen Ausschüsse.

Marianne Finke-Holtz (FLVW-Vizepräsidentin Vereins- und Verbandsentwicklung & Vorsitzende der Kommission Frauenfußball) sowie Alexandra Spiekermann (Vorsitzende der FLVW-Kommission Mädchenfußball) vertreten die westfälischen Farben im DFB-Ausschuss für Frauen- und Mädchenfußball. Die ehemalige Nationalspielerin Kerstin Stegemann sowie Harald Ollech (Vorsitzender FLVW-Verbands-Jugend-Ausschuss) gehören dem DFB-Bundesgericht an.

Der Vorsitzende des Verbandssportgerichts im FLVW, Georg Schierholz, ist Stellvertretender Vorsitzender des DFB-Sportgerichts, dem auch Andree Kruphölter (Beisitzer im FLVW-Präsidium) als Beisitzer für die 3. Liga angehört.

Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke aus dem Marsberger Ortsteil Erlinghausen (FLVW-Hochsauerlandkreis) bekleidet als Aufsichtsratsvorsitzender der DFL die Position des 1. DFB-Vizepräsidenten.

Bildzeile: Mariann Finke-Holtz, FLVW-Vizepräsidentin Vereins- und Verbandsentwicklung und Vorsitzende der Kommission Frauenfußball an, vertritt die westfälischen Farben im DFB-Ausschuss für Frauenfußball / Foto FLVW.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.