Blau‐Rot Billmerich und der Fußballkreis trauern um Werner Conrads

548

Fußball: Am 13. Mai verstarb Werner Conrads, langjähriges Vereinsmitglied von Blau-Rot Billmerich, im  Alter von 77 Jahren. Werner Conrads, ein Billmericher Urgestein, war auch fast 30 Jahre lang für den Fußballkreis Unna/Hamm in verschiedenen Funktionen tätig.

Zunächst als Kreisauswahltrainer und später dann als Staffelleiter im Seniorenbereich. Gerade die Tätigkeit als Kreisauswahltrainer führte er mit allergrößter Freude aus. Kindern und Jugendlichen das Fußballspielen zu vermitteln, war einfach „sein Ding“. Zahlreiche Jugendtrainer haben ganz nebenbei ihre Ausbildung auch bei ihm „genossen“. Als er später die Staffelleitung übernahm, war er auch hier für die Vereine ein stets ansprechbarer, fairer und kompetenter Ansprechpartner. Aus gesundheitlichen Gründen legte er seine Ämter vor drei Jahren nieder. Der Kreis Unna/Hamm ist Werner zu großem Dank verpflichtet.

Werner Conrads war seit 1957 Mitglied bei Blau-Rot Billmerich. Über 64 Jahre hat er sich für den Verein eingesetzt und engagiert. In seiner aktiven Zeit war Werner Torhüter in Billmerich und hat mit der Mannschaft den Aufstieg in die Landesliga geschafft. Alle Kinder im Dorf kannten ihn. Er hatte immer ein offenes Ohr für sie, ob im Sportunterricht, als Hausmeister an der Liedbachschule oder auf dem Bolzplatz. Werner sollte als Talentscout bei Schalke 04 anfangen und durch Europa reisen, um neue Talente zu finden. Dankend lehnte Werner Conrads ab, um hier vor Ort bleiben zu können.

Torwart – Jugendtrainer – Förderer – Staffelleiter

Für Blau-Rot war Werner Conrads aber noch viel mehr. Er war viele Jahre Jugendtrainer und formte viele Spieler. Nach einer kurzen Pause gab er 2006 dann sein Comeback als Jugendtrainer. Mit der heutigen 1. Vorsitzende Anke Clausmeier übernahm er die Minikicker von Blau-Rot, als der Minitrainer über Nacht verschwand. Werner hat mit ihr eine tolle Mannschaft geformt, die in der F-Jugend alle Titel gewann. Werner hat sie alle trainiert die jetzt gerade in den Ligen für Furore sorgen, wie beispielsweise Val-Leander Wettklo, Florian Clausmeier, Leon Lukas, Torben Gretzinger, Lennart Knabe, Jannis Krupka, Kevin Waschk, Pascalis Georgiadis, Marcel Krysteck und viele viele mehr.

Mit Werner Conrads verliert Blau-Rot Billmerich nicht nur einen ehemaligen Spieler, Trainer und Vereinsmitglied, sondern BRB verliert einen außergewöhnlichen Menschen und Freund. Cer Vereins wird Werners Andenken immer in Ehren und im Herzen behalten.

Auch das sku-Team bekundet aufrichtiges Beileid und eine tiefe Anteilnahme am Tod von Werner Conrads..

Bildzeile: Werner Conrads (oben rechts) hatte ein Faible für die Förderung des Nachwuchses, wie hier bei BR Billmerich. Kindern und Jugendlichen das Fußballspielen zu vermitteln, war einfach „sein Ding“.

Vorheriger ArtikelJCH-Kämpfer Kevin Krist erfolgreich auf internationaler Matte in Belgien
Nächster ArtikelSport-Termine am Dienstag

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.