29:21 – HC TuRa startet erfolgreich in die Oberliga-Abstiegsrunde

543

Handball, Oberliga Männer – Abstiegsrunde: HC TuRa Bergkamen – TV Isselhorst 29:21 (15:10). Der Anfang ist gemacht! Der HC Tura startete am Freitagabend mit einem Sieg in der heimischen Friedrichsberg-Sporthalle in die Oberliga-Abstiegsrunde. Am Ende hieß es deutlich 29:21.

Von Beginn an merkte man den TuRanern den Siegeswillen an. David Honerkamp eröffnete den Torreigen in der 2. Spielminute. 4:1 hieß es zwei Minuten später durch Niklas Domanski und Damian Nowaczyk erhöhte auf 7:2 (11.). Dann ließ es Bergkamen etwas schleifen, produzierte Fehler, blieb minutenlag ohne Treffer und ließ die Gäste auf 8:7 herankommen (19.). Thomas Rycharski wurde lauter auf der Trainerbank, pushte sein Team wieder nach vorne. Folgerichtig hieß es dann 14:10 (28.) durch Lauritz Wefing, der starke Szenen auf Rechtsdaußen hatte. Tom Trost stellte das Halbzeit-Ergebnis her.

In der Anfangsphase der 2. Halbzeit setzten die TuRaner sofort nach und Thorben Roßfeldt drückte das mit dem 17:11 aus (33.). Damit waren eigentlich schon die Weichen auf Sieg gestellt. Niklas Walter im TuRa-Tor glänzte wiederholt mit klasse Paraden und seine Vorderleute stellten eine immer sicher werdende Abwehr. Und vorne wurden die Abschlüsse mehr und mehr effektiver. Der Vorsprung wuchs. TuRa-Trainer Thomas Rycharski ließ hernach alle seine Spieler auflaufen, gab ihnen Spielminuten. Als Hendrik Hoppe das 23:15 gelang, bestand eigentlich kein Zweifel mehr an dem deutlichen Heimsieg. Am Ende hieß es 29:21, was die Zuschauer mit großem Applaus bedachten.

TuRa-Trainer Thomas Rycharski: Ich bin zufrieden, Hauptsache die zwei Punkte sind eingefahren. Im Enddefekt musste der Sieg sogar noch höher ausfallen. Es hat jeder gespielt, jeder hat seine Minuten bekommen. Von daher ist alles in Ordnung. Nächste Woche fahren wir nach Brake.
TuRa: Walter, Banaschak; Terbeck 2, Webers 2, Domanski 4, Wefing 7, Roßfeldt 1, Honerkamp 4, Hoppe 1, Trost 3, Saarbeck 1, Nowaczyk 2, Rotert 2.

Bildzeile: TuRa-Kreisläufer Kevin Saarbeck (re.) versucht sich hier gegen die Isselhorster Deckung durchzusetzen. Niklas Domanski beoachtet die Szene.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.