Zweites Unentschieden für den SuS Kaiserau im Brackeler Turnier

Fußball, Kronen-Green-IT-Cup SV Brackel: SuS Kaiserau – Alemania Scharnhorst 1:1 (1:1). Zweites Spiel, zweites Remis für den SuS Kaiserau im Brackeler Turnier. Zum Auftakt gegen den Kirchhörder SV hieß es 0:0, am Donnerstagabend trennten sich die Schwarz-Gelben vom Dortmunder A-Kreisligisten Alemania Scharnhorst 1:1. Damit ist das Weiterkommen noch nicht gesichert. Das entscheidet sich im letzten Gruppenspiel am Samstag, wenn sich Kirchhörde und Scharnhorst gegenüber stehen.

Mit einem großen Kader reiste SuS-Trainer Patrick Kulinski nach Brackel. Scharnhorst gehörten die ersten 20 Minuten, weil Kaiserau erst noch den Spielfluss suchen musste. Nach 28 Minuten hieß es 0:1, doch Phil Richter gelang kurz vor der Halbzeit der Ausgleich, als er einen Ball aus dem Gewühl ins gegnerische Netz “stocherte”. Nach der Pause spielte Kaiserau überlegen, konnte aber seine herausgespielten Chancen nicht nutzen. Da machte sich der Abgang von “Knipser” Schuster bemerkbar. So blieb es bis zum Schluss zum 1:1.

SuS-Trainer Patrick Kulinski: Wir haben wieder ordentlich durchrotiert. Da kann man dann auch noch nicht den richtigen Spielfluss erwarten. Scharnhorst war physisch sehr präsent mit großen Leuten und ging auch in Führung. Nach dem Gegentor lief es besser bei uns. Völlig verdient kamen wir in Minute 40 zum Ausgleich. In der Halbzeit haben wir durchgewechselt und waren dann nur noch in der Scharnhorster Hälfte. Wir hatten noch zwei, drei Großchancen, die zum 2:1 hätten führen müssen. Da fehlte halt ein Marvin Schuster vorne. Wir sind hier dabei, vorne kreative Lösungen zu finden. Das müssen wir allerdings auf mehrere Schultern verteilen. Insgesamt war es ein typisches zweites Vorbereitungsspiel.

SuS: B. Wagner, N. Wagner, L. Schuster,, Barry, Richter, Pires, Lahr, Friede, Stender, Milcarek; Abdou, Steffen, Faust, Hülsmann, Diallo, Seifert, Castaldi, Dalipi.
Tore: 0:1 (28.) Warsitz, 1:1 (40.) Richter.

Bildzeile: Phil Richter (Mitte) markierte kurz vor der Halbzeit den 1:1-Ausgleich.

Vorheriger ArtikelFußball: Testspiele – Turniere – Ergebnisse vom Donnerstag
Nächster ArtikelUnnaer Autohaus Hülpert unterstützt VVH-Veranstaltungen erstmals in dieser Saison

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.