SuS-Nachwuchs überzeugt einmal mehr beim Bertlicher Straßenlauf

Leichtathletik: Für die U10 und U12 Leichtathletik-Kids des SuS Oberaden ging es jüngst nach Herten zum 115. Bertlicher Straßenlauf. Traditionell richtet die dortige Abteilung viele Wettkämpfe im Laufbereich aus. Bei sehr frostigen Bedingungen erzielten die jungen Athletinnen und Athleten des SuS Oberaden viele vordere Platzierungen.

Einmal mehr nicht zu schlagen von der gesamten weiblichen Konkurrenz war die 11-jährige
Charlotte Ewens, die in 21:39 Minuten als erste Frau im 5km-Lauf ins Ziel kam. Schwester
Annemieke in 23:00 Minuten kam ebenfalls aufs Treppchen in der Frauenkonkurrenz und belegte einen tollen Platz 3.
Bei den Jüngsten stellte der SuS mit 7 Aktiven ein sehr großes Teilnehmerfeld. Jantje Krebs (W8) siegte im 850m-Lauf in ihrer Altersklasse in 3:18 Minuten knapp vor ihrer Vereinskameradin Henrietta Ewens (3:22 Minuten). Elisabeth Ewens belegte Platz vier mit 3:44 Minuten und rundete das starke Gesamtergebnis in dieser Altersklasse ab.
Sophie Prull belegte in der Altersklasse W9 in 3:36 Minuten den 2. Platz. Bei ihrem ersten
Wettkampf konnte Aurelia Hilbk auf Anhieb überzeugen und musste sich im Schlussspurt knapp der Konkurrentin aus Herten geschlagen geben. In 3:53 Minuten belegte sie einen tollen 2. Platz.
Ebenfalls auf Platz 2 kam Elias Katsigiannis in 3:34 Minuten ins Ziel in der Altersklasse M9. Sein erstes Rennen absolvierte sein Bruder Leonas in der M6.

Bildzeile: Die U10 und U12 Leichtathletik-Kids des SuS Oberaden überzeugten beim 115. Bertlicher Straßenlauf.

Vorheriger ArtikelSamstag wieder Weihnachtsbaumverkauf bei der SG Massen
Nächster ArtikelASV unterliegt nach gutem Beginn deutlich

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.