Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi

RSV im Spitzenspiel in Oespel-Kley

RSV im Spitzenspiel in Oespel-Kley

Handball-Landesliga DJK Oespel-Kley – RSV Altenbögge (Sonntag, 17.30 Uhr; Sporthalle Lütgendortmund, Volksgartenstr.19, 44388 Dortmund). Nach dem Tabellenstand ist die letzte Begegnung der Hinrunde ein Spitzenspiel, denn der Tabellendritte (19:5 Punkte) empfängt den Fünften, der aber schon sechs Zähler schlechter dasteht. Von den fünf Zählern, die die DJK abgab, konnten die Gäste in der Sporthalle Lütgendortmund nur einen mitnehmen. In der vergangenen Spielzeit konnte Oespel gerade noch den Abstieg vermeiden und hat sich in dieser Saison zu einer Spitzenmannschaft gemausert. Das mag u.a. daran liegen, dass ihre Bundesliga-A-Jugendlichen voll in die Mannschaft integriert wurden. So verfügt die Mannschaft von Trainer Holger Kampshoff über die beste Abwehr und den zweitbesten Angriff der Liga.

Der RSV musste in den ersten Tagen des neuen Jahres auf seinen Trainer Tino Stracke verzichten. Ihn vertrat in den Trainingseinheiten Sören Feldmann. In Dortmund können die „Roten Teufel“ Timo Weber und Steffen Feldmann nicht einsetzen, die beide verletzt sind.

Bild: Leitete in den ersten Tagen des neuen Jahres die Trainingseinheiten – Sören Feldmann /Foto PT

Related posts

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.