Paul Manthei gibt dem SuS Kaiserau sein Ja-Wort als Co-Trainer


Fußball: Der Trainerstab des Landesligisten SuS Kaiserau für die neue Saison ist komplett. Nach Jan Nöker (wie berichteten) stellt sich fortan Paul Manthei als zweiter Co-Trainer an die Seite von Chefcoach Patrick Kulinski.

In den Gesprächen mit dem Sportlichen Leiter Philipp Bremer, Kulinski und dem SuS-Vorsitzenden Eckart Stender habe Paul Mantei überzeugt und sich auch schon Spiele der Landesliga-Mannschaft angeschaut. Mantei, ein Urgestein von Westfalia Wethmar,  trainierte zuletzt Wethmar in der Bezirksliga, die jedoch den Abstieg nicht vermeiden konnte. Viele Spieler verlassen Wethmar und so soll die zweite Mannschaft fortan als Erste in der Kreisliga A spielen. Damit soll Manthei nicht einverstanden gewesen sein und zog seine Konsequenzen.

Bildzeile: Paul Manthei wird neuer Co-Trainer beim SuS Kaiserau.



Vorheriger ArtikelSechs Zu- und acht Abgänge beim HSC – Vorbereitungsplan steht – A-Junioren-Sichtung am 31. Mai und 7. Juni
Nächster ArtikelKrombacher Ü40 und Ü60 Westfalen Cup: Westfalenmeister gesucht!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.