Nico Sonnen kehrt zum TuS Westfalia Wethmar zurück

Fußball: Der TuS Westfalia Wethmar landet wie angekündigt seinen nächsten Coup auf dem Transfermarkt und hat mit Nico Sonnen einen alten Bekannten zum Cappenberger See zurückgeholt.

Nach nur einem halben Jahr, nachdem der 22-Jährige sein Glück beim FC Nordkirchen versucht hatte, schließt sich der Offensiv-Mann nun seinem Stammverein wieder an. Der Sportliche Leiter Benjamin Fasse ist heilfroh über die nächste Verpflichtung. “Wir sind unglaublich glücklich über Nicos Zusage”, meint Benjamin Fasse. “Er wird uns in der Rückrunde auf jeden Fall verstärken, da er Qualitäten hat, die ganze Mannschaft besser zu machen!”

Auch bei seinen alten und neuen Teamkameraden sei die Euphorie groß gewesen. “Die Kabine hat sich richtig gefreut, dass Nico wieder da ist.” Sonnen steht ab sofort im Kader der Westfalia und kann somit die komplette Vorbereitung auf die Rückrunde bestreiten. Bereits am morigen Dienstag kommt es dabei zum Wiedersehen mit seinem Ex-Club, wenn die Grün-Weißen im ersten Test des Jahres den FC Nordkirchen auf heimischem Kunstrasen empfangen. Anstoß ist um 19.30 Uhr.

Bildzeile: Der Sportliche Leiter Benjamin Fasse begrüßt Heimkehrer Nico Sonnen (re.) beim TuS Westfalia Wethmar / Foto TuS.

Vorheriger ArtikelDamen von Rot-Weiß Unna setzen sich auf den Kreismeister-Thron
Nächster ArtikelStarker VfL Kamen verteidigt souverän den Stadtmeistertitel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.