Len Eickholt erfolgreichster SFU-Teilnehmer beim10. internationale Schwimmfest in Soest


Schwimmen: Mit nur acht Aktiven gingen die Schwimmfreunde Unna beim 10. internationale Schwimmfest bei bestem Wetter im Freibad Soest an den Start. Nach der sechswöchigen sommerferienbedingter Trainingspause starteten die jungen Aktiven der Schwimmfreunde mit viel Trainingsrückstand auf der Soester 25m Bahn.

Erfolgreichster SFU-Teilnehmer war dabei Len Eickholt, der über die im Freibad schwer zu absolvierenden Rückenstrecken (50m und 100 m) jeweils Platz zwei belegte. Ebenfalls über die 100 m Rückenstrecke belegte Ida Schultz Platz zwei. Aus der Gruppe der Talentis wussten Raya Sophie Mast und Mika Häcker mit gleich drei neuen Bestzeiten und Platz drei über 50 m Brust bzw. 100 m Rücken zu überzeugen. Laura Hammer schaffte ihr bestes Ergebnis über 100 m Brust und belegte hier Platz zwei. Der krankheitsbedingt angeschlagene Roman Herlitz konnte, wie erwartet, seine Leistungen nicht voll abrufen, belegte aber über 50 m Schmetterling einen hervorragenden 3. Platz. Auch für Lena Przybilla geht die Leistungskurve erfreulich nach oben und auch sie durfte sich über zwei neue Bestzeiten freuen.
Als einziger Aktiver der SFU-Masters ging Jan Häcker an den Start und konnte mit tollen neuen Bestzeiten über 50 m Schmetterling und 100 m Freistil auf sich aufmerksam machen.
Krankheitsbedingt fehlte leider ein Großteil der sogenannten SFU-Talentis, sodass die erhofften Staffelplatzierungen auf dem Siegertreppchen sich nicht erfüllten.
Den nächsten Start haben die Schwimmfreunde Unna beim traditionsreichen Internationalen Schwimmfest in Bergkamen.
Bildzeile: Mit acht Aktiven gingen die Schwimmfreunde Unna beim internationalen Schwimmfest in Soest an den Start.


Vorheriger ArtikelZweiter Sieg im zweiten Spiel
Nächster ArtikelErster Dämpfer für favorisierte SGH Unna Massen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.