Lea Tholen und Sandra Breier treffen für die BSV-Damen

414
Fußball-Testspiel Frauen: BV Bad Sassendorf – BSV Heeren 0:2 (0:2). Um für den Rückrundenstart in der Meisterschaft am 6. März gegen Horsthausen gerüstet zu sein, setzten die Heerener Landesliga-Frauen die Reihe der Testspiele beim klassentieferen Gegner fort. Durch Tore von Lea Tholen und Sandra Breier stand am Ende ein 2:0-Sieg auf dem Spielberichtsbogen.
Zu Beginn des Spiels mussten sich die BSV-Damen erst einmal an die Platz- und Witterungsverhältnisse gewöhnen. Der Ball wurde äußerst schnell und aufgrund der Windverhältnisse unberechenbar. Mit zunehmendem Spielverlauf kam auch die Ballsicherheit und man schaffte es, durch Spielkombinationen einige Chancen zu erarbeiten. Die Neuzugänge Lea Tholen und Sandra Breier nutzten zwei dieser ausgespielten Möglichkeiten  und sorgten so für das 0:1 und 0:2.
Erstmals durfte die lange verletzte Lea Palschinski wieder in das Spielgeschehen eingreifen.
Am 27. Februar bestreitet der BSV Heeren gegen die Frauenmannschaft von Borussia Dortmund ein weiteres Testspiel.
BSV: Glowka, Piel, Biermann, Helm, Breier, Gastmeister, Tholen, Hermes, Thalmann, Timmermann, Schriewersmann; Eichfeld, Schütz, Palschinski.
Tore: 0:1 (18.), 0:2 (29.) Breier.
Bildzeile: Torjubel bei den Heerener Frauen / Foto Thorsten Niemann.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.