Lauf Team Unna-Mitglied Anke Blaut meldet sich beim Nibelungen-Triathlon zurück – Abschluss in der Landesliga

159

Triathlon: Nach fast einjähriger Verletzungspause konnte Lauf Team Unna-Mitglied Anke Blaut endlich wieder einen Triathlon absolvieren. Beim 36. Nibelungen Triathlon in Xanten ging sie in der Volksdistanz an den Start und konnte direkt überzeugen.

Für die 500 m Schwimmen (10:57 Min.), 17 km Rad fahren (40:01 Min.) und 5 km Laufen stand am Ende eine Gesamtzeit von 1:21:35 Std. und Gesamtplatz 87 fest. Gleichzeitig bedeutete dies Platz 17 in ihrer Altersklasse W45.

Ihr Vereinskollege Andreas Amberger absolvierte die gleiche Distanz in einer Gesamtzeit von 1:19:02, was den 30. Platz in seiner Altersklasse M55 bedeutete.

Saisonabschluss Landesliga Nord in Versmold beim swim & run

Am 04. September fand der letzte von vier Ligawettkämpfen in Versmold statt. Die Athleten vom Lauf Team Unna mussten sich einer neuen Herausforderung stellen, da es sich diesmal um eine „swim & run“ Veranstaltung handelte. Hier stehen bei der Sprintdistanz 500 Meter schwimmen und 5 Kilometer laufen auf dem Programm. Kai Haverkamp finishte auf Platz 22 in einer Zeit von 00:32:18 Minuten, es folgten Daniel Kusche auf Platz 27 in 00:32:46 Min., Kai Schmelzer auf Platz 29 in 00:32:56 Min.und Tobias Thielmann auf Platz 68 in 00:38:15 Minuten. Bei dem diesjährigen Debüt in der Landesliga Nord belegte die Mannschaft vom Lauf Team Unna den 19 Platz von insgesamt 24 gemeldeten Mannschaften.

Bildzeile: Anke Blaut und Andreas Amberger waren beim 36. Nibelungen Triathlon in Xanten am Start.

Vorheriger ArtikelFörderprogramm – „Moderne Sportstätten 2022“ – Über 50.000 Euro fließen in zwei moderne Flutlichtanlagen in Bergkamen
Nächster ArtikelFußball-Krombacher-Kreispokal: SuS Kaiserau zieht souverän ins Viertelfinale ein

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.