Julia Ritter startet bei der Kugelstoß-Party in Neustadt

Leichtathletik: Diese Kulisse beeindruckt: Während im Hintergrund der ICE-Zug vorbeirauscht, stoßen nur einige Meter weiter im Garten die Athleten. Und dieses Bild bietet sich den Aktiven am kommenden Samstag wieder, wenn die 6. Auflage des Neustädter Kugelcups über die Bühne geht – und mit dabei die Oberadenerin Juilia Ritter.

Die 24-Jährige startet zum vorletzten Meeting dieser Saison. Beim 6. Internationalen Kugelstoß-Meeting in Neustadt trifft sie auf klasse Gegnerinnen, unter anderem auf die EM-Achte Katarina Maisch. Wie jedes Jahr macht der positiv verrückte Veranstalter und Kugelstoß-Fan Heiko Wendorf dieses Meeting zu einer großen Party. Bereits zum sechsten Mal organisiert er den Kugelcup. Dabei wird das ganze Dorf in seinem großen Garten vertreten sein und dieses Meeting lautstark unterstützen. “Wir wollen mit ihnen an diesem Tag eine Kugelstoß-Party feiern“, freut sich Wendorf auf einen stimmungsvollen Ausklang.

Nachste Woche startet Julia Ritter zum Saisonabschluss bei den Polizeimeisterschaften in Dessau.

Bildzeile: Julia Ritter startet am Samstag beim 6. Neustädter Kugelcup.

Vorheriger ArtikelWenn Fußballspiele nicht mit Schiedsrichtern besetzt werden können
Nächster Artikel50 Jahre Kamener SC – “Veteranentreffen” am Samstag

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.