Fußball-Kreisliga A: FC TuRa Bergkamen baut die Tabellenführung weiter aus – Verfolger lassen Punkte liegen – SV Frömern mit drittem Saisonsieg

Fußball: Jubel beim SV Frömern. Mit 5:1 landete die Mannschaft von Trainer Sebastian Kurt den dritten Saison gegen die Reserve von “Hölzken” und entfernte sich weiter von den Abstiegsplätzen. Die Bönener Clubs mussten sich jeweils hoch geschlagen geben in der Kreisliga A1. In der A2 baute der FC TuRa Bergkamen mit dem 4:1-Heimerfolg gegen “Favoritenschreck” Niederaden seine Tabellenführung weiter aus. Die Verfolger SuS  Oberaden und Kamener SC “ließen Federn”. Das Kamener “Kellerduell” entschied der SuS Kaiserau II mit 3:0 zu seinen Gunsten beim TSC.

Kreisliga A1
SV Frömern – TuS Germania Lohauserholz-Daberg ll 5:1 (0:1).
SVF: Gottschlich, Wortmann, Frischemeyer, Röber, Rose, Heppe (46. Meierjohann), Ruzok (46. Döring), Peixoto (76. Homann), Martello, Wickfeld, Jürgens
TuS: Schelte, Bogdanovski, Wüllen, Braun, Lazarov, Havers, Ponten, Chhen (70. Tezkan), Yilmaz, Bredthauer, Wohlrath (67. Gärtner)
Tore: 0:1 (23.) Lazarov, 1:1 (63.) Martello, 2:1 (67.) Döring, 3:1 (82.) ET Ponten, 4:1 (89.) Meierjohann, 5:1 (90.) Döring.

VfL Mark – SpVg Bönen 5:0 (3:0).
Mark: Südhoff, Hartmann, Heße (65. Finger), Luca, Wenglorz, Dankert, Weber, Matecki (46. Knothe), Blank, Giersch, Bouaid (65. M. Lorengel)
Bönen: Özgel, Güner (19. Gür), Gercek (46. Symmank), Taslik (46. Senel), Gessinger (63. Özgüc), Senel, Garske, Demiroglu (63. Sa. Ersan), Ser. Ersan, Iscan, Tuzcuoglu
Tore: 1:0 (15.) Hartmann, 2:0 (16.) Dankert, 3:0 (31.) Wenglorz, 4:0 (61.) Luca, 5:0 (84.) Persighe.

IG Bönen II verliert zweistellig

SVF Herringen – IG Bönen ll 11:0 (3:0).
SVF: Holstein, Herkt (73. Husarek), Neuhaus, Krause, Brömmelhaus, Jashari (53. Steinke), Lorengel, Hayduk (61. Rafalski), E. Lorengel, Feldhaus, Degelmann
IGB: Onur, Özkan, Yavuz, Thiemann (53. Civak), Yilmaz (66. Gökce), Beniz, Öztürk (46. Cakir), Acar, Karakök, Bahcekapilli
Tore: 1:0 (22.) Brömmelhaus, 2:0 (38.) Jashari, 3:0 (41.) Hayduk, 4:0 (53.) Brömmelhaus, 5:0 (61.) Steinke, 6:0 (69.) Brömmelhaus, 7:0 (80.) A. Lorengel, 8:0 (84.) A. Lorengel, 9:0 (87.) E. Lorengel, 10:0 (89.) A. Lorengel, 11:0 (90.) Steinke.

Kreisliga A2
TSC Kamen – SuS Kaiserau ll 0:3 (0:1).
TSC-Trainer Isa Bostanci:
Wir haben heute gerade so eben den Kader noch voll bekommen. Es sind viele Verletzte, sodass wir uns von der zweiten Mannschaft und den Alten Herren Unterstützung holen mussten. Durch ärgerliche Gegentreffer lagen wir schnell hinten, aber das Spiel haben wir bis zum Ende offen gehalten. Am Ende ist es ein verdienter Sieg für Kaiserau, uns ging so ab Minute 70 die Luft aus. Wir werden versuchen, den Abstand in den nächsten Wochen so gering zu halten wie möglich. Mit ein paar Neuzugängen müssen wir uns noch verstärken, weil der jetzige Kader noch zu schwach ist. Wir werden dann alles versuchen die Klasse zu halten.
SuS-Trainer Fabian Blum:
Wir sind mit dem Ziel angereist hier zu gewinnen. Am Ende haben wir 3:0 gewonnen. Wir haben heute allerdings keine gute Leistung gezeigt. Etwas glücklich sind wir in Führung gegangen, haben uns danach aber keine zwingenden Torchancen rausgespielt. Wir hatten trotz Umstellungen Probleme gegen den tief stehenden Gegner, sodass wir bis zum Schluss zittern mussten. Am Ende ist es ein verdienter Sieg in der Höhe und am Ende zählen nur die Punkte, welche uns aktuell natürlich aufgrund der Tabellensituation sehr gut tun.
TSC:
Ovaioglu, E. Bostanci (52. Durmaz), Bozkurt, Dündar (23. Dikisci), Genc, Isik, Kurt, Öztürk, Yildiz, E. Bostanci, Saygün.
SuS:
Penning, Kühn, Klug, Dalipi, Jendis (54. Schönbeck), Kolkmann, Ittermann (46. Körner), Piel, Hübner, Siebert (46. Milcarek), Kuipers.
Tore:
0:1 (5.) Hübner, 0:2 (80.) Körner, 0:3 (84.) Dalipi.

BSV Heeren – FC Overberge 4:2 (1:2).
BSV: Rehle, F. Ernst, Brech, Herbort (82. Brenner), Honorio, Feldmann (73. Barnefeld), Wrodarczyk, Kabutke (85. Engelmann), Böhmfeldt, Heberlein, Rautenberg (59. Heins)
FCO: Panne, Rüger, Gerold (85. Acar), Evers (79. Loch), Piotrowski (85. Mamic), Schröder, Schacht, Goslawski, Groß, Hellmich, Eren
Tore: 0:1 (8.) Evers, 1:1 (37.) Brech, 1:2 (40.) Evers, 2:2 (46.) Kabutke, 3:2 (59.) Heberlein, 4:2 (73.) Brech.

SV Bausenhagen – SuS Oberaden 1:0 (0:0)
SVB: Peters, Wegener, Schröter, Löcken, Pfahl, Horenkamp (43. Ernst), Neithart (89. Büddig), M. Wegener, R. Erdmann, A. Erdmann (80. Bartmann), Y. Pfahl (80. Hohmann)
SuS: Münstermann, Whitworth, Klein (86. Stoltefuß), Gökkaya (59. Ikraine), Kusch, Beckerling, Can Bozkurt, Celiktas, Türkoglu (75. Vapurcu), Civak, Sokol.
Tore: 1:0 (46.) Y. Pfahl.

Wethmar stoppt Langscheder Erfolgsserie

TuS Westfalia Wethmar II – SV Langschede 4:1 (1:0).
TuS: Dvorak, Stauch, Schlierenkamp, Hane (48. Potthoff), Stüwe (48. Böllhoff), Neuhäuser, Splittgerber, Pella, Allefeld, Beling (72. Horn), Grohs (72. Christiansen)
SVL: Brüggemann, Jordan, Chandiok (74. Pestke), Wilke, Krupka, Mai, Brewedell, Walden (57. Emde), Seeling, Essmann, Schorsch (81. Müller)
Tore: 1:0 (10.) Grohs, 2:0 (47.) Allefeld, 3:0 (53.) Neuhäuser, 4:0 (73.) Potthoff, 4:1 (80.) Krupka.

FC TuRa Bergkamen – TuS Niederaden 4:1 (2:0).
FCT: Hohmann, Kahramann, Aslani, Kupfer (65. Akyol), Nagel, Kopar (65. Brelian), Dumanli (65. Gül), Göke (70. Rataj), Aktas, Manka, Rösener
TuS: Möller, Williamson, Gastmeister (83. Reinsch), Kösling, Wiggers, Goetz, Althoff, Beckinghausen, Kowalski, Müller, Orfanidis
Tore: 1:0 (16.) Göke, 2:0 (42.) Manka, 3:0 (46.) Kupfer, 4:0 (77.) Manka, 4:1 (84.) Kösling.

PSV Bork – SSV Mühlhausen-Uelzen ll 6:1 (1:1)
PSV: Kemman (46. Hamelmann), Bester, Bauer, Scherner (65. Zinter), Dorschner (70. Splettstößer), Knappmann, Illtz, Helmig, Fritsch (81. Onweni), Szafruga, Ojo
SSV: Vollmer, Schmidt (32. Kemper), Lewald, Mainz, Moussa, Prothmann, Hillebrecht (73. Stiepermann), Rosenkranz (46. Thiel), Kobilsek, T. Mainz, Pleßmann
Tore: 1:0 (9.) Ojo, 1:1 (18.) Mainz, 2:1 (63.) Fritsch, 3:1 (76.) Splettstößer, 4:1 (78.) Szafruga, 5:1 (82.) Ojo, 6:1 (89.) Szafruga.

KSC rettet 3:3-Unentschieden per Elfer in der Nachspielzeit

Kamener SC – BR Billmerich 3:3 (1:0)
KSC: Hohl, Lehmann, Ntreou, F. Kücükyagci, M. Denninghoff, K. Denninghoff (87. Inkmann), Jacob, Zebrowski (46. M. Kücükyagci), P. Denninghoff (46. Can), Aktas, Hümmer (64. Niederdellmann)
BRB: Busch, Schmidt, Pickull (70. Kleibaum), M. Schmidt, Land (64. Kleff), Eckhoff, Knabe (72. Hessenkamp), S. Schmidt, Amiri, M. Schultz (85. Gretzinger), Lange
Tore: 1:0 (27.) F. Kücükyagci, 1:1 (51.) M. Schultz, 1:2 (60.) M. Schmidt, 2:2 (84.) K. Denninghoff, 2:3 (88.) Amiri, 3:3 (90.) M. Denninghoff Strafstoß.

GS Cappenberg – RW Unna 0:5 (0:2)
GSG: Vorwick, Augustin (68. Schulze), Twenhöven, Eichmanns (53. Harhoff), Lohölter, Bußkamp (53. Schönfelder), Steinkamp, Buschmann, L. Bußkamp (68. Zentgraf), Stiens, Lunemann
RWU: Krause, Schütz (86. Tiller), Eismann (66. Pfeffer), Kaul (79. Alekseew), Appelhoff, Böhne, Gomulka (79. Galwas), Buschhaus, Hackmann, Okumak (71. Lage), Czaja
Tore: 0:1 (15.) Czaja, 0:2 (39.) Czaja, 0:3 (58.) Eismann, 0:4 (65.) Schütz, 0:5 (90.) Czaja.

Bildzeile: Das Kamener Kellerduell zwischen Gastgeber TSC und Kaiserau II ging mit 3:0 an die schwarz-gelben Gäste.

Vorheriger ArtikelAktuelle Fußball-Ergebnisse
Nächster ArtikelHandball-Ergebnisse vom Sonntag

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.