Der nächste “Kantersieg” der TuRa Damen


Handball, Testspiel Damen: HC TuRa Bergkamen – Adler Haan 37:23. 42 Tore am Freitag gegen Düsseldorf (wir berichteten). Am Samstag, im zweiten Testspiel des Wochenendes gegen Haan, in der Regionalliga Nordrhein Zuhause, ließen die TuRa-Damen 37 Treffer folgen. 37:23 hieß das Endergebnis. Am Sonntag endete das dritte Testspiel mit einem 40:16-Sieg gegen Bösperde.

Die Abwehrarbeit stellte das Trainer-Ehepaar Sabrina und Andre Brandt dann auch überaus zufrieden. Explizit auf die Deckung hatte man ein besonderes Augenmerk bei den Trainingseinheiten gelegt. Das zahlte sich eeitgehend aus.

TuRa-Trainer Andre Brandt: Wichtig war erst einmal, die Konzentration hoch zu halten. Drei Einheiten mit einem kleinen Aktivierungslauf und einer kleinen Krafteinheit waren heute zu absolvieren. Wir haben viel an der Abwehr gearbeitet. Die hat in den letzten Spielen nicht so gegriffen, wie wir uns das vorgestellt haben. Das war über 45 Minuten schon richtig gut. Wir haben wenig zugelassen. Nach dem anstrengenden Tag war das ein guter Abschluss. Jetzt haben wir am Sonntag noch ein Spiel gegen Bösperde und zwei Trainingseinheiten zu absolvieren. Alle ziehen gut mit. Es macht Spaß mit den Mädels zu arbeiten. Alle sind motiviert, die Einstellung passt. Das spiegelt sich auch in den Ergebnissen wider. Man sieht die Fortschritte. Der Weg ist auf jedenfalls der richtige, den wir gehen.

HC TuRa: Jaschewski, Waschke; Ritter, Pronobis, Ritter, Webers, Rui, Saarbeck, Rohlf, Püntmann, Schulze-Frieling, Brühl, Wegemann, Brannekämper, Seuthe.

Bildzeile: Das TuRa-Trainer-Ehepaar Sabrina und Andre Brandt legt derzeit bei den Trainingseinheiten und Spielen sehr viel Wert auf die Abwehrarbeit. Die letzten Ergebnisse deuten darauf hin, das das fruchtet.

Kein Spiel für die Königsborner Oberliga-Frauen

Liga-Konkurrent Königsborner SV blieb am Samstag arbeitslos. Gegner Soester TV hatte den Test in der Kreissporthalle abgesagt. Zuvor war jedoch ein gemeinsames Training der drei Damenteams  mit Neu-Trainer Thorsten Stange angesetzt.



Vorheriger ArtikelFußball-Bezirksliga: Trainerstimmen zum ersten Spieltag
Nächster ArtikelCobras zeigen in Hemer eine starke erste Halbzeit

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.