ASV startet am 18. Juli in die Saison-Vorbereitung

388
Handball Bundesliga 2 ASV Hamm Emsdetten Auszeit,Michael Lerscht

Handball: Aktuell befinden sich die Handballer des ASV Hamm-Westfalen in der individuellen Vorbereitung. Am Montag, 18. Juli, kommt der Erstligaaufsteiger erstmalig in der neuformierten Mannschaft zusammen. Dann bleiben den Westfalen rund sechs Wochen, um sich auf den Pflichtspielauftakt am 26. August vorzubereiten, zu dem der ASV in der ersten DHB-Pokalrunde beim ambitionierten Drittligisten Wilhelmshavener HV antritt.

Der erste gemeinsame Termin ist wie schon seit Jahren das interne Mannschaftsfrühstück des erweiterten Profikaders im Glaselefanten des Hammer Maxiparks mit dem kompletten Stab und dem „Team um die Mannschaft“, wie ASV-Geschäftsführer Thomas Lammers betonte. „Dabei lernen sich alle gegenseitig kennen, nicht nur Spieler und Trainerstab, sondern auch alle anderen, die rund um die Mannschaft mitarbeiten“, erklärt Lammers.

Um 14 Uhr schließt sich an dem Tag das erste lockere Training in der WESTPRESS arena mit Trainer Michael Lerscht und den Co-Trainern Christof Reichenberger und Jens Gawer an – zu dem dann auch die Presse eingeladen ist. Einen Tag später – auch das ist schon obligatorisch bei den Westfalen – folgen verschiedene Leistungstests unter der Federführung von Athletiktrainer Thomas Isdepski.

Während in den ersten Tagen der Vorbereitung auch noch viel im athletischen Bereich gearbeitet wird, bildet das Spiel am Samstag, 30. Juli, gegen den TuS Spenge in Waltrop den Auftakt in die Testspielreihe. Hier folgen dann Duelle beim HSC Krefeld (3. August), beim Ligakonkurrenten Bergischer HC (6. August) und die Teilnahme am Linden-Cup (https://www.lindencup.de/spielplan) vom 18. bis zum 20. August. Nach dem Trainingslager vom 8. bis zum 12. August in Halberstadt, während dem auch ein Testspiel gegen Erstligist Hannover-Burgdorf geplant ist, dürfte diese Turnierteilnahme ein sportlicher Leistungscheck für die Westfalen sein. Am Freitag, 26. August, folgt dann der Pflichtspielauftakt mit dem Pokalspiel in Wilhelmshaven. Eine Woche später startet der ASV dann nach der Spielzeit 2010/11 in seine zweite Erstligasaison der Vereinsgeschichte.

Vorbereitungsplan des ASV in der Übersicht
– Sa., 30.07., 18 Uhr: TuS Spenge gg. ASV Hamm-Westfalen (in Waltrop)
– Mi., 03.08., 18:45 Uhr: HSC Krefeld gg. ASV Hamm-Westfalen
– Sa., 06.08., 14:00 Uhr: Bergischer HC gg. ASV Hamm-Westfalen
– Mo. – Fr., 08.08. – 12.08.: Trainingslager Sportschule Halberstadt mit Testspiel gg. TSV Hannover-Burgdorf (voraus. Mi., 10.08.)
– Do. – Sa., 18.08. – 20.08., Teilnahme Linden-Cup
– Fr., 26.08., 20 Uhr: 1. Runde DHB-Pokal Wilhelmshavener HV gg. ASV Hamm-Westfalen.

Bildzeile: Am 18. Juli wird ASV-Trainer Michael Lerscht um 14 Uhr seine Mannschaft zum ersten lockeren Training in der WESTPRESS arena versammeln / Foto ASV..

Vorheriger ArtikelNeuzugänge beim TuS Hemmerde – Erstes Testspiel geht 0:4 in Rheda verloren
Nächster ArtikelHolzwickeder SC startet am 14. August beim FC Brünninghausen in die Westfalenliga-Saison

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.