Generalprobe vor Rhynern-Match: HSC testet Donnerstag gegen Westfalenliga-Dritten Brünninghausen

398

Fußball-Testspiel: Holzwickeder Sport Club – FC Brünninghausen (Donnerstag, 17. Februar, 20 Uhr, Kunstrasenplatz Schulzentrum, Opherdicker Straße 44, Holzwickede). Zur Vorbereitung auf das erste Oberliga-Meisterschaftsspiel in diesem Jahr am Sonntag bei Westfalia Rhynern hat HSC-Trainer Marc Woller ein attraktives Vorbereitungsspiel abgeschlossen. Am Donnerstagabend, 17. Februar, 20 Uhr, spielt der 17. der Oberliga Westfalen gegen den Tabellendritten der Westfalenliga 2, den FC Brünninghausen. Beide sahen sich in der laufenden Spielzeit bereits zweimal. Am 13. Juli siegte der HSC mit 4 : 2. Das gleiche Resultat gab es für den Holzwickeder SC am 8. August im Spiel um den dritten Platz beim Aplerbecker Hecker-Cup. Gar nicht gerne wird sich der Gast aus Dortmund an den 26. Mai 2019 erinnern. Damals gewann der HSC mit 3 : 0. Das bedeutete den Abstieg des FCB aus der Ober- in die Westfalenliga.

Für den Holzwickeder SC ist das Vorbereitungsspiel am Donnerstag eine weitere die Chance, die Winterneuzugänge zu integrieren. Klar ist, dass gerade in der zweiten Hälfte sehr viel durchgewechselt werden wird. Gegen das Rhynern, das in der Vorbereitung unter anderem Schwarz-Weiß Essen besiegt hatte, muss schon vieles bis am besten alles passen. Übrigens testet Rhynern am Donnerstagabend auch: Um 19.45 Uhr geht es zuhause gegen den Landesliga-Zweiten der Staffel 2, die Reserve des Drittligisten SC Verl.

Der FC Brünninghausen hat bereits das erste Meisterschaftsspiel 2022 absolviert. Am Sonntag gab es zuhause nur ein 1 : 1 durch einen Treffer von Patrick Trawinski zum Ausgleich in der 67. Minute gegen den SV Rot-Weiß Deuten und damit wohl das Ende aller Meisterschaftshoffnungen. Der TuS Bövinghausen ist mittlerweilen 13 Punkte entfernt – auch wenn der TuS ein Spiel mehr ausgetragen hat. Doch vor Brünninghausen liegt auch noch der starke DSC Wanne-Eickel. Im Brünninghausener Team steht übrigens mit David Vaitkevicius ein ehemaliger Holzwickeder.

Leiten wird die Begegnung am Donnerstagabend der 33-jährige Unparteiische Lukas Sauer (TuRa Bergkamen).
Auch Westfalia Rhynern testet am Donnerstag um 19.45 Uhr gegen SC Verl II.

Im Sommer neuer Trainer für TuS Ennepetal

Alexander Thamm räumt im Sommer den Trainerstuhl des TuS Ennepetal. Nachfolger wird Dragan Petkovic, aktuell noch Coach des Westfalenligisten Borussia Dröschede.

Bildzeile: Beim Spiel um Platz 3 beim Aplerbecker Hecker-Club trafen sich der Holzwickeder SC und der FC Brünninghausen zuletzt. Der HSC hatte am Ende mit 4:2 das bessere Ende für sich. Das gleiche Resultat gab es auch beim Testspiel am 13. Juli 2021 im Montanhydraulik-Stadion.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.