Zwei Spielabbrüche in der Fußball-Kreisliga C1

530

Fußball: Gleich zwei Mal stand am Sonntag hinter zwei Spielen in der Kreisliga C1 „abgebrochen“. Zwischen IG Bönen II und VfL Mark III war nach 70 Minuten aufgrund der starken Regenfälle der Platz nicht mehr bespielbar. Die IG führte zu dem Zeitpunkt 7:0. Die andere Begegnung zwischen Maroc Hamm und TuS 59 Hamm II wurde fünf Minuten früher angepfiffen – der Unparteiische fühlte sich so stark bedroht, sodass er das Spiel abbrach.

Schiedsrichter Marcel Torkler hatte Maroc in Halbzeit eins Rot gezeigt. In der 65. Minute zückte der Schiri ein zweites Mal den roten Karton gegen einen Maroc-Spieler. Das soll zu heftigen Protesten der Gastgeber geführt haben. Torkler soll dermaßen bedroht worden sein, sodass er die Begegnung abbrach. Zu dem Zeitpunkt führte Maroc 2:0. Staffelleiter Günbter Wulf hat den Spielbericht dem Sportgericht übermittelt, das jetzt zu entscheiden hat.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.