Zwei Athleten von Rot Weiß Unna erfolgreich bei den U16 Meisterschaften in Iserlohn

Leichtathletik: Gleich zwei Athleten von Rot Weiß Unna waren erfolgreich bei den U16 Meisterschaften in Iserlohn. In der Altersklasse M15 zeigte Benjamin Struwe am Wochenende seiner Konkurrenz, dass sich sein ehrgeiziges Training der letzten Wochen ausgezahlt hat und wurde verdient zweifacher Kreismeister.

Mit neuer persönlicher Bestleistung von 5,01m steigerte er im Weitsprung gleich beim ersten Versuch seine alte Marke um stolze 35 cm. Auch im Hochsprung gab es für ihn eine Steigerung und so sprang das junge Talent über stolze 1,61m.

Einen ebenso wohlverdienten ersten Platz gab es für Jan Schaaf im Kugelsoßen. In der Altersklasse MU18 knackte er mit der 5 Kg. schweren Kugel die 10,18 m und verbesserte somit seine Bestleistung um 7 cm.

Doch lange können sich die beiden Athleten nicht auf ihren Erfolgen ausruhen. Gleich beim Fronleinamssportfest in Bönen werden die beiden wieder an den Start gehen und ihr Können, diesmal auch in Speerwurf, unter Beweis stellen.

Bild: Benjamin Struwe wurde zweifacher Kreismeister.

 

Vorheriger ArtikelWasserfreunde TuRa Bergkamen holen 13 Mal Gold in Soest
Nächster ArtikelTuS Niederaden lädt zum Kleinfeldturnier für Alte Herren Mannschaften um den ERGO-Cup ein

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.