ZRFV Kamen übernimmt Sommerturnier-Termin des RFV Nordbögge-Lerche

259

Reitsport: Der Reitverein „Fritz Sümmermann“ Fröndenberg wagte vor Wochenfrist in der Coronazeit das erste Freiluft-Turnier. Ob weitere Reit-Veranstaltungen „draußen“ folgen ist noch nicht gesichert. Fest steht schon: Der Reit- und Fahrverein Nordbögge-Lerche wird das für den 24. bis 26. Juli geplante Turnier nicht austragen.

Den Termin für sein Veranstaltungs-Wochenende hat der RFV Nordbögge-Lerche inzwischen  an den ZRFV Kamen abgetreten, der an den drei Tagen vom 24. bis zum 26. Juli Ausrichter sein wird. Die Kamener haben damit einen Ersatztermin gefunden für Anfang Mai, an dem das Turnier im Hemsack vor Corona sonst immer im Hemsack stattfand.

Andere Vereine wie der RV von Nagel Herbern oder RV Hamm-Heessen haben ihre Veranstaltungen ebenfalls abgesagt. Die ReitGemeinschaft Bönen-Hacheney dagegen will ihr Sommerturnier ausrichten. Geplant sind drei Turniertage vom 31. Juli bis zum 2. August. Den Reitertag im April, verbunden mit der Ortsmeisterschaft, ließ die ReitGemeinschaft dagegen ausfallen. Beim Sommerturnier an der Heidestraße werden an den drei Turniertagen Prüfungen bis hin zur Klasse M* angeboten. WBO-Prüfungen im Nachwuchsbereich werden wegen der vielen Auflagen nicht angeboten.

Bildzeile: Daniel Oppermann wird bei seinem Heim-Turnier des RFV Nordbögge-Lerche nicht an den Start gehen können. Es fällt aus.

 

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.