WTV wählt ein neues Präsidium – Verbandstag am 24. April

222

Tennis:  Der Westfälische Tennis-Verband (WTV) hält seinen Verbandstag am 24. April 2021 (Samstag) in der Stadthalle Kamen ab. Ursprünglich sollte die Veranstaltung am  27. Februar 2021 abgehalten werden. Aufgrund der aktuellen Situation und der Auflagen durch die Corona-Pandemie kam der WTV nicht um eine Verschiebung herum.

Schon im vergangenen Jahr konnte der ursprüngliche Termin des WTV-Verbandstags im März coronabedingt nicht gehalten werden. Im kleinen Rahmen wurde dieser im September nachgeholt. Der Nachholtermin am 24. April 2021, Beginn um 11.00 Uhr, soll unter Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen in der Stadthalle Kamen in Präsenzform stattfinden. Sollte die am 24. April gültige Coronaschutzverordnung des Landes NRW eine Präsenzveranstaltung nicht zulassen, wird der Verbandstag in digitaler Form stattfinden. Auf dem Verbandstag stehen unter anderem Neuwahlen des Präsidiums auf dem Programm.

Coronabedingt findet in diesem Jahr kein Rahmenprogramm statt. Vielmehr müssen in diesem Jahr neben den Präsidiumswahlen die Haushalte für das Jahr 2020 verabschiedet sowie für das laufende Jahr genehmigt werden. Des Weiteren stehen Anträge des Präsidiums zu Satzungsänderung auf der Tagesordnung. Die Teilnahme zur Veranstaltung ist nur durch eine online-Registrierung über den WTV-Seminarkalender bis zum 18. April 2021 möglich.

Verbandsjugendtag am 17. April 2021

Bereits eine Woche zuvor, am 17. April 2021 (Samstag), ist in der Sportschule Kamen-Kaiserau die WTV-Jugendversammlung geplant. Auch hier stehen Neuwahlen des Ausschusses Jugendsport und Jugendbildung sowie Anpassungen in der Jugendordnung auf dem Programm.

Bildzeile: Der Westfälische Tennis-Verband (WTV) hält seinen Verbandstag am 24. April  in der Stadthalle Kamen ab / Foto WTV.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.