Wortmann AG übernimmt Namensrecht für Haller ATP 500er-Rasentennisevent – 11. bis 19. Juni 2022

284

Tennis: Aus den NOVENTI OPEN werden die TERRA WORTMANN OPEN: Deutschlands bedeutendstes ATP-Rasentennisevent geht mit neuem Namenspartner in die 29. Turnierauflage vom 11. bis 19. Juni 2022. Die Hüllhorster Wortmann AG als größter unabhängiger Computerhersteller Europas hat sich mit ihrer Marke TERRA die Namensrechte gesichert und eine entsprechende Zwei-Jahres-Vereinbarung unterzeichnet. Damit tritt Deutschlands erfolgreichste Hardwaremarke die Nachfolge des führenden Gesundheitsdienstleisters NOVENTI an. „Wir freuen uns sehr, einen Namenspartner gefunden zu haben, der aus der Region kommt und hier eng verwurzelt ist“, so Turnierdirektor Ralf Weber. „Es ist eine logische Partnerschaft, die auf gleichen Werten beruht und von der beide Parteien profitieren.“

Siegbert Wortmann:  „Sind stolz, dieses renommierte Event zu unterstützen“

Siegbert Wortmann, Vorstandsvorsitzender der Wortmann AG, erklärt: „Das ATP Turnier ist seit fast 30 Jahren ein sportlich und gesellschaftlich etabliertes Highlight in Ostwestfalen-Lippe, mit weltweitem Renommee. Wir sind stolz, mit unserem Engagement dieses traditionsreiche Event ab sofort und in Zukunft zu unterstützen.“ Seit 1993 wird das Haller ATP-Rasenevent durchgeführt, 2015 wurde es in die weltweit nur 14 Turniere umfassende 500er-Kategorie aufgenommen. Mit seinen jährlich über 110.000 Besuchern ist es das publikumsstärkste Tennisturnier Deutschlands, zudem werden die Matches in weltweit über 150 Länder übertragen.

Weiterer Schritt in unternehmerischer Zusammenarbeit

Die Übernahme der Namenspartnerschaft markiert derweil einen weiteren Schritt der unternehmerischen Zusammenarbeit des erfolgreichen IT-Dienstleisters und der OWL Sport & Event GmbH & Co. KG, dem Turnierveranstalter: Seit Anfang dieses Jahres ist die Familie Wortmann als Gesellschafter starker Partner der ostwestfälischen Eventarena sowie des COURT HOTEL. Zudem bekannte sich die europaweit agierende Wortmann AG bereits 2020 als eines von insgesamt 16 regionalen Unternehmen im OWL ARENA-Partnerkonzept zu dem Haller Eventschauplatz. „Die Veranstaltungsstätte und insbesondere das Tennisturnier sind herausragende Leuchttürme mit internationaler Strahlkraft. Mit unserem Engagement unterstützen wir nicht nur den Standort HalleWestfalen, sondern setzen ein Zeichen für die ganze Region“, so Siegbert Wortmann.

Ralf Weber spricht NOVENTI besonderen Dank aus

Turnierchef Ralf Weber dankte am Mittwoch auch dem bisherigen Namenspartner NOVENTI für die Zusammenarbeit: „Die vergangenen zweieinhalb Jahre waren geprägt durch ein vertrauensvolles Miteinander. Die Kooperation stand mit dem kurzfristigen Engagement 2019 und den besonderen Gegebenheiten der Corona-Pandemie im Zeichen besonderer Herausforderungen, denen stets mit Enthusiasmus und starker persönlicher Einsatzbereitschaft begegnet wurde.“ Auch Dr. Hermann Sommer, Vorstandsvorsitzender NOVENTI Health SE, erklärt: „Wir sind dankbar, Namenspartner dieses traditionsreichen Sportevents gewesen zu sein. Es hat sich gezeigt: Sport und Gesundheit sind ein Erfolgsgarant. Wir wünschen für die Zukunft weiter viel Erfolg.“

Sportliches Teilnehmerfeld auf Weltklasse-Niveau

Das exklusive Teilnehmerfeld für die 29. TERRA WORTMANN OPEN verspricht unterdessen bereits jetzt sportliche Extraklasse: Zugesagt haben Olympia-Sieger und ATP-Weltmeister Alexander Zverev (ATP 3), US Open-Champion Daniil Medvedev (ATP 2) sowie Kanadas Supertalent Felix Auger-Aliassime (ATP 11), Olympia-Silbermedaillist Karen Khachanov (ATP 29) und Japans Ass Kei Nishikori (ATP 47). „Die sportlichen und wirtschaftlichen Weichen für 2022 sind somit gestellt und wir blicken voller Vorfreude auf ein besonderes Turnier, das mit der Rückkehr der Zuschauer einen würdigen Rahmen erhält“, so Ralf Weber.

Bildzeile: Mit der Hüllhorster Terra Wortmann tritt Deutschlands erfolgreichste Hardwaremarke die Nachfolge des führenden Gesundheitsdienstleisters NOVENTI beim Deutschland bedeutendsten ATP-Rasentennisevent in Halle/Westfalen an. (v.li.) Ralf Weber, Svenja Wortmann und Sven Wortmann (TERRA WORTMANN OPEN) / Foto TERRA WORTMANN OPEN .

Vorheriger ArtikelSportprogramm am Wochenende
Nächster ArtikelOberliga-Nachholspiele brachten keine Bescherung für HSC – Webseite gehackt – Weihnachtsbaumverkauf unter 2G

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.