Westfalia Wethmar hat die Trainerfragen frühzeitig geklärt

640

Fußball: Der TuS Westfalia Wethmar hat bereits Planungssicherheit  für die Trainer der 1. Mannschaft und der U23 geschaffen: Das Duo Steven Koch und Christian Kinder hat bei der Ersten um ein weiteres Jahr bis zum Sommer 2021 verlängert. Im Duo machen es auch Paul Mantei und Dominik Ciernioch bei der U23 des Vereins.

„Mit diesem Schritt möchten wir dokumentieren, dass der Verein mit der Arbeit von Steven Koch und Christian Kinder äußerst zufrieden ist“, erklärte Rolf Nehling, der Sportliche Leiter. Koch hatte im vergangenen Oktober das Amt des Chef-Trainers von Andreas Przybilla übernommen. Seither war feststellbar, dass sich die Mannschaft stabilisiert und die Spielidee des Linien-Chefs mehr und mehr verinnerlicht habe. Auch das Binnenverhältnis zum Team sei völlig intakt. „Daher war es ein logischer Schritt, die Zusammenarbeit fortzusetzen“, sagt der Sportliche Leiter.

Es soll ein Projekt für eine nachhaltige Zukunft werden: Der TuS hat für das kommende Spieljahr mit Paul Mantei und Dominik Ciernioch ein neues Trainer-Duo für die U23 installiert. Allerdings begann die Zukunft schon eher. „Paul hat die Mannschaft bereits im Winter übernommen, Dominik fungiert momentan noch als Co-Trainer der A1, ist aber schon eifrig dabei, den Kader für die nächste Saison zusammenzustellen“, erklärte dazu Rolf Nehling. Dabei hegen die Verantwortlichen die Hoffnung, dass der Wethmarer Talentschuppen dann auch noch in der Kreisliga A an den Start gehen wird. „Das wird natürlich ein harter Weg“, gibt Nehling zu. „Aber ganz egal, wie die laufende Spielzeit ausgehen wird, werden wir das Team ab Sommer auf ein gesundes, perspektivisch reizvolles Fundament stellen.“

Bildzeile: Die Trainer Steven Koch (Mitte) und Christian Kinder (2.v.l.) haben ihren Vertrag beim TWW um ein Jahr verlängert. Vom Vorstand „segneten“ Rolf Nehling, Philipp Bremer und Stephan Pohlplatz die Entscheidung ab.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.