Westfalia Rhynern „bastelt“ am Oberliga-Kader

428

Fußball: Alexander Hahnemann, Maximilian Eul, Jan Trahe, Marvin Joswig, Tim Neumann, Michael Wiese, Patrick und Tom Franke, Jan Kleine, Hakan Sezer, Christopher Stöhr und Akhim Seber haben Westfalia Rhynern bereits ihre Zusagen für das nächste Spieljahr gegeben. Zudem läuft der Vertrag von Eduard Probst bis 2022. Die Personalplanungen beim Oberligisten Westfalia Rhynern sind schon weit vorangeschritten.

Jetzt erweiterten mit Mazlum Bulut (23) und Jonas Michler (27) die nächsten Spieler den Kader – auch sie haben ihre Verträge für eine weitere Saison verlängert. Bulut kickt bereits seit der B-Jugend für die Westfalia, nahm eine gute Entwicklung und zeigte sich als ein Stabilisator im Rhyneraner Defensivverbund. Michler kehrte im Vorjahr nach drei Jahren beim Westfalenligisten SC Neheim zurück an den Papenloh und gilt als ein vielseitig einzusetzender Spieler, kann sowohl auf der Sechser-Position im defensiven Mittelfeld als auch in der Innenverteidigung auflaufen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.