Westfalia freut sich auf den Tabellenführer

418

Fußball-Oberliga: Der Mai hat gut begonnen und der SV Westfalia Rhynern darf sich auf die vierte Oberliga-Saison in Serie einstellen. Dennoch lässt Trainer Björn Mehnert die Zügel nicht schleifen: „Wir haben unsere Ziele, die wir erreichen wollen und daran arbeiten wir.“ Mehnert möchte mit seiner Mannschaft in der Rückserie eine bessere Bilanz erzielen als in der Vorrunde. Dafür benötigt die Westfalia noch einige Punkte. Möglichst bereits am Mittwochabend im Duell gegen den Tabellenführer SV Lippstadt ab 19.30 Uhr am Papenloh.

„Wir haben gegen die Spitzenteams mehrmals an einem Sieg geschnuppert, jetzt sind wir vielleicht einmal dran“, verweist Mehnert auf die knappen Begegnungen gegen Wattenscheid und das Hinspiel in Lippstadt mit einem unglücklichen 2:3 aus Rhyneraner Sicht. Dennoch sieht der Westfalia-Coach den Gegner als Favoriten: „Die sind fast komplett und sind in der Breite ganz anders aufgestellt als wir. Punktuell können wir ihnen aber auf Augenhöhe begegnen.“  Auch wenn Rhynerns Torjäger Stanislav Iljutcenko (Bild) seine Rot-Sperre abgesessen hat, bleibt die Liste an Ausfällen lang. Franck Njambe, Samet Akyüz, Emir Bajric, David Schmidt, Mathieu Bengsch und Tobias Urban stehen verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. „Die Jungs, die spielen, besitzen mein volles Vertrauen, egal ob das ein 19-Jähriger ist oder ein über 30-Jähriger wie unser Torwart Dennis Wegner“, erklärt Mehnert, der sich auf die Begegnung gegen Lippstadt freut. „Es ist ein Derby. Der Tabellenführer kommt. Da bedarf es keiner großen Motivationskünste. Wer Spaß am Fußball hat, sollte am Mittwoch in Rhynern vorbeischauen und sicherlich auf seine Kosten kommen.“

Derweil arbeitet der SV Westfalia weiter unter Hochdruck für die kommende Saison und hat drei Neuzugänge unter Dach und Fach gebracht. Neben den Brüdern Bilal Yavuz und Burak Yavuz aus Meschede wechselt Adem Cabuk von Rot-Weiß Ahlen nach Rhynern.

Vorheriger ArtikelKreisliga A2: SV Bausenhagen feiert Derby-Auswärtssieg – Sieben Treffer in Rünthe
Nächster ArtikelFür die drei Hellweg-Vetreter SuS Oberaden, HC TuRa Bergkamen und Soester TV sieht es nicht schlecht aus.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.